RadminRadmin ist ein Programm, mit dem Sie von Ihrem Arbeitsplatz-PC andere Computer fernsteuern können. Es spielt keine Rolle, ob die Verbindung mit dem entferntem Rechner über das Netzwerk, Internet oder via Modem per Telefonleitung erfolgt. Unterstützte Systeme: Windows 9x/ME/NT4.0/2000/XP/2003. Sie sehen den Bildschirminhalt des anderen Computers entweder in einem üblichen Windows-Fenster oder im Vollbild-Modus. Zur Steuerung des entfernten Computers benutzen Sie Ihre Tastatur und Maus so, als ob Sie direkt an diesem sitzen.

 

Radmin-Server: Einrichtung und Konfiguration

Laden Sie sich die Shareware Software Radmin herunter uns installieren Sie das Programm. Folgen Sie dazu einfach den Anweisungen auf dem Bildschirm. 

Nach der Installation können sie den Radmin-Server oder den Radmin-Viewer (Client) aus dem Startmenü heraus aufrufen. Klicken Sie dazu auf                  "Start/Programme/Remote Administrator v2.2/Remote Administrator Server starten". Ein Symbol sollte in der Taskleiste erscheinen und wenn Sie mit der Maus das Icon Überfahren erscheint die IP-Adresse des Computers und durch Doppelklick wird die Verbindungsliste geöffnet.

Radmin

Sie können ebenfalls Einstellungen für Remote Administrator Server aus dem Startmenü aufrufen. Klicken Sie dazu auf "Start/Programme/Remote Administrator v2.2/Einstellungen für Remote Administrator Server".

Radmin

Wenn Sie auf "Start" klicken, können Sie nun auswählen wie Ihr Radmin-Server starten soll. Automatisch im Hintergrund beim Systemstart oder manuell. Unter "Kennwort..." können Sie für die Verbindung ein beliebiges Passwort eintragen.  Unter "Optionen..." können Sie verschiedene Feineinstellungen wie IP-Filter, Port, etc. vornehmen.

Radmin

Dateitransfer erlaubt es, Dateien wie im Windows Explorer zwischen den Computern zu übertragen. Radmin ermöglicht den Zugang zum entferntem Computer per Telnet. Radmin unterstützt der Windows NT-Sicherheit. Sie können die Rechte für Kontrolle, Anzeige, Telnet und Dateitransfer an bestimmte Benutzer oder Benutzergruppen in einer Windows NT-Domäne vergeben.

 

Radmin-Clients: Einrichtung und Konfiguration

Installieren Sie das gesamte Programm auf dem Client-Rechner. Folgen Sie dazu einfach den Anweisungen auf dem Bildschirm. Auf dem Client-Rechner führen Sie nun den Radmin-Viewer aus. Dort wählen Sie aus dem Menü den Eintrag "Verbindung/Verbinden zu..." aus. 

Radmin

Im Feld "IP-Adresse oder DNS-Name" geben Sie nun die IP-Adresse (z.B. 192.198.2.2) oder den DNS-Namen (z.B. comp1.company.com) des Remote-Computers ein.

Radmin

Klicken Sie dann auf "Verbinden". Kurz darauf werden Sie aufgefordert ein Passwort einzugeben, welches Sie auf dem Radmin-Servers eingetragen/gesetzt haben. 

Radmin

Sie können jetzt den Radmin-Server fernwarten!

 

Tipps und Hinweise

1. Der Aufbau der Verbindung zwischen Server und Client kann genauso über das Internet erfolgen. Das einzige Problem ist die IP-Adresse, da sie praktisch immer dynamisch von einem Internet-Provider vergeben wird. 

Verbindung über das Internet:

  • Installieren Sie Radmin auf beiden Computern
  • Starten Sie Radmin Server auf dem Remote-Computer
  • Verbinden Sie den Remote-Computer mit dem Internet
  • Nun muss Ihnen jemand vom Remote-Computer die IP-Adresse mitteilen
  • Jetzt verbinden Sie den lokalen Computer mit dem Internet
  • Starten Sie Radmin Viewer auf dem lokalen Computer, wählen den Menüeintrag "Verbinden/Verbinden zu..." aus, und geben die IP-Adresse des Remote-Computers ein

 

2. Wenn Sie Probleme mit der Verbindung haben, müssen Sie Ihre Firewall konfigurieren und den passenden TCP/IP UDP-Port freischalten. Radmin benutzt zur Kommunikation standardmäßig den TCP-Port 4899.

 

3. Eine Deutsche Anleitung als PDF-File finden Sie auch auf der folgenden http://www.famatech.com/de/download/ Webseite.





Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren