Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

AVMDas letzte Firmware-Update für die FRITZ!Box 7390 gab es im April 2016. Zum Wochenende könnt ihr mit dem weiteren Labor der FRITZ!Box 7390 einen Blick auf das kommende Update werfen. AVM hat heute im Laufe des Abends eine neue Labor-Firmware mit der Versions-Nummer 84.06.69-41493 für FRITZ!Box 7390 veröffentlicht. Diese Version enthält neue Funktionen frisch aus der Entwicklung und umfasst Verbesserungen der Stabilität.



AVM gibt einen Ausblick auf neue Leistungsmerkmale direkt aus der Entwicklung

Der Berliner Router-Hersteller stellt regelmäßig Updates in Form von Labor-Firmware für die FRITZ!Box 7390 bereit und heute ist es wieder soweit. Dieses FRITZ!Labor erlaubt einen Ausblick auf zukünftige FRITZ!OS-Funktionen des nächsten großen Updates.

 

AVM: Labor-Firmware

 

Neue Funktionen in diesem Labor

Internet

  • NEU - Option für selbständige Portfreigaben (UPnP/PCP) pro Gerät aktivierbar
  • NEU - Portfreigaben zusammengefasst mit MyFRITZ!-Freigaben und IPv6-Freigaben
  • NEU - Unterstützung von reinen IPv6-Geräten in der Kindersicherung

Heimnetz

  • NEU – Option für selbständige Portfreigaben (UPNP/PCP) pro Gerät aktivierbar
  • NEU - Änderung der IP-Adresse (DHCP) direkt in den Geräte-Details

DECT

  • NEU - Unterstützung für den Betrieb von CAT-iq 2.0 fähigen Handgeräten
  • NEU - Es können in FRITZ!Fon nun auch ganze Ordner zur Musikliste hinzugefügt werden (es wird nur eine Unterebene unterstützt)
  • NEU - Neuer Startbildschirm "Smart Home" Für den Überblick und das schnelle Schalten angeschlossener Smart Home Geräte (bspw. FRITZ!DECT 200*).
  • NEU - Vorbereitung für den neuen Nachtmodus (Startbildschirm FRITZ!Fon*)

Smart Home

  • NEU - Gruppenschaltung für Heizkörperregler
  • NEU - Neue Option für Schalten der intelligenten Steckdose FRITZ!DECT 200* durch Geräusche wie z.B. Klatschen oder Klopfen
  • NEU - Darstellung des Temperaturverlaufs der letzten 24h bei Geräten mit Temperatur-Sensor
  • NEU - Tastensperre in Zugriff am Gerät und per Fernzugriff aufgeteilt

System

  • NEU - Diagnose und Wartung im FRITZ!-Labor

USB/UMTS

  • NEU - Für Mobilfunksticks im Modembetrieb empfangene SMS als Ereignis ausgeben

 

* Hinweis zu FRITZ!DECT 200 und FRITZ!Fon: Mindestversion 3.80. Aktualisierung der FRITZ!Fon-Handgeräte erforderlich.

 

Die Labor-Firmware fritzbox-labor-7390-41493.zip (31,0 MB) ist nur für FRITZ!Box 7390 geeignet!

 

Quelle: AVM


NetzwerkTotal empfiehlt: Das Teclast F6 Pro 13.3-Zoll Notebook mit Windows 10


Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.


Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Vielleicht interessiert Dich das auch:



Kommentare zu diesem Artikel

Avatar Tim 2016-10-08 21:08
Wie lange wird es wohl noch die Labor-Updates noch geben? Wann kommt die Finale-Version?

Antworten Antworten mit Zitat Zitieren

Kommentar verfassen

Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel ohne Anmeldung als Gast äußern. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint.