Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

AVMDer Berliner Router-Hersteller AVM hat ein neues Update mit der Versions-Nummer 01.02.00 für FRITZ!Powerline zum Download freigegeben. Nach Angaben des Herstellers wurden Verbesserungen in der grafischen Anzeige von Geräte-Icons vorgenommen. Die Unterstützung für das Ausschalten von MIMO bei MIMO-fähigen Geräten (siehe Geräteprofil-Fenster) ist neu dazu gekommen. Weitere Neuerungen und Fixes habe ich weiter unten aufgelistet.



Das Update führt die üblichen Fehlerkorrekturen sowie Leistungsverbesserungen aus und kann über die Webseite von AVM herunterladen und installiert werden. Das Programm enthält die aktuelle Anwendungssoftware für Ihr FRITZ!Powerline-Netzwerk und Firmware für FRITZ!Powerline 500E, FRITZ!Powerline 510E, FRITZ!Powerline 520E, FRITZ!Powerline 530E, FRITZ!Powerline 540E, FRITZ!Powerline 546E, FRITZ!Powerline 1000E und FRITZ!Powerline 1240E.

 

Screenshot FRITZ!Powerline-Programm  

FRITZ!Powerline

 

Neuerungen und Verbesserungen:

  • Neu: Unterstützung für das Ausschalten von MIMO bei MIMO-fähigen Geräten (siehe Geräteprofil-Fenster)
  • Deutsche und englische Hilfe-Seiten wurden erweitert
  • Verbesserungen in der grafischen Anzeige von Geräte-Icons
  • Diverse Stabilitätsfixes

 

Nachdem man einen Windows-PC oder Apple-Computer mit einem der FRITZ!Powerline-Produkte verbunden hat, kann das Programm bei folgenden Einstellungen behilflich sein:

  • Hinzufügen weiterer Powerline-Adapter in das sichere Powerline-Netzwerk
  • Unterstützung bei der Wahl der optimalen Steckdose
  • An-/Ausschalten der LEDs
  • Stromsparen durch reduzierten Datendurchsatz am LAN-Anschluss
  • Erweiterte Möglichkeiten der Netzwerkverschlüsselung
  • Benennung der Adapter im Netzwerk
  • Aktualisierung der FRITZ!Powerline-Adapter

 

Download:

 

Quelle: AVM


NetzwerkTotal empfiehlt: Das Teclast F6 Pro 13.3-Zoll Notebook mit Windows 10


Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.


Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Vielleicht interessiert Dich das auch:



Kommentar verfassen

Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel ohne Anmeldung als Gast äußern. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint.