Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

Ashampoo ZIP 2017Laut einer Pressemitteilung von Ashampoo GmbH & Co. KG, steht seit knapp einem Monat eine kostenlose Demo von Ashampoo ZIP 2017 in der Version 2.0.42 zum Ausprobieren bereit. Das neue Ashampoo ZIP 2017 ist ein kompaktes und leistungsstarkes Komprimierungs-Programm, das schnell und einfach über 60 Formate erstellt oder entpackt.



Beschreibung des Herstellers:

Die enthaltene ZIP-Engine ist die derzeit schnellste auf dem Markt, arbeitet mit voller Multicore-Unterstützung und ermöglicht so zügiges Arbeiten auch bei großen Dateien. Klar gegliedert und logisch aufgebaut erleichtert das Programm einen raschen Einstieg.

Neben dem klassischen Öffnen und Packen kann Ashampoo ZIP 2017 selbst-extrahierende Dateien mit maximaler Komprimierung erstellen und auch defekte Archive reparieren. Neu und besonders praktisch ist der enthaltene Cloud-Browser, der Archive (z.B. Backups) in die Cloud speichert und bequemen Zugang auf Dropbox, Google Drive, One Drive und andere Dienste bietet.

Mit der vollen Shell-Unterstützung bei Rechtsklick können Archive nicht nur direkt geöffnet, sondern auch als Vorschau die ersten fünf enthaltenen Dateien angezeigt werden. Die Oberfläche von Ashampoo ZIP 2017 wurde komplett überarbeitet und unterstützt auch 4K-Bildschirme.

 

Die besten Funktionen im Überblick:

  • Mehr als 60 unterstützte Archiv-Formate
  • Volle Multicore-Unterstützung
  • Schnellste Zip-Engine auf dem Markt
  • Cloud-Anbindung ohne zusätzliche Software
  • Speichert auf Dropbox, Google Drive, One Drive, Amazon S3, Azure und anderen Diensten
  • Selbstextrahierende Dateien erstellen
  • Auch für 4K-Monitore geeignet
  • Öffnet zip, rar, cb7, tar, arc, lha, tgz, iso, bin, gz, lzma, deb, xar, mbr, xpi und viele Formate mehr

 

 Ashampoo ZIP 2017

Bildquelle: Ashampoo

 

Ashampoo ZIP 2017 funktioniert auf Rechnern mit Windows 7 und Windows 8, Windows 8.1 sowie Windows 10 und kostet laut Hersteller regulär 29,99€.

Download:

 

Die kostenlose Demo ist ohne Beschränkungen nach der Registrierung ganze 30 Tage voll nutzbar.


NetzwerkTotal empfiehlt: Das Teclast F6 Pro 13.3-Zoll Notebook mit Windows 10


Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.


Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Vielleicht interessiert Dich das auch:



Kommentar verfassen

Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel ohne Anmeldung als Gast äußern. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint. Mit der Nutzung der Kommentare akzeptierst du unsere Datenschutzrichtlinie.