Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

VirtualBoxKurzinfo für alle User, welche ebenfalls VirtualBox nutzen. Oracle hat wiedermal für die Virtualisierungssoftware VirtualBox ein kleines Update (Version 5.1.22) zum kostenlosen Download freigegeben. Das Update beinhaltet keine neue Funktionen. Mit der neuen Version werden einige Fehler behoben. Es handelt sich um ein Wartungsupdate. Die Übersicht über alle Neuerungen und Verbesserungen ist im Abschnitt Release Notes weiter unten im Artikel zu entnehmen.



Die Virtualisierungslösung bringt Vorteile und unerreichte Flexibilität beim IT-Administrieren und stellt eine ideale Alternative zu Microsofts Virtual PC und zur teuren VMWare Workstation dar.

Mit VirtualBox hat man eine Möglichkeit zahlreiche Betriebssysteme auf einem einzigen PC ohne Risiko virtuell zu betreiben. Mit nur einem einzigen Mausklick wechselt man zwischen unterschiedlichen Betriebssystemen.

Neben der Unterstützung für Disketten, Audio, CD/DVD-ROM sowie USB bietet das Programm auch Unterstützung der Netzwerkfähigkeiten des Hostsystems für das Gastsystem.

 

VirtualBox
Bildquelle: Oracle VM VirtualBox

 

Changelog mit Neuerungen:

  • VMM: fixed VERR_IEM_INSTR_NOT_IMPLEMENTED Guru Meditation under certain conditions (5.1 regression; mostly Mac OS X hosts; bugs #15693, #15801, #16274, #16569, #16663)
  • VMM: fixed software virtualization on Solaris hosts (5.1.20 regression)
  • Storage: fixed a potential hang under rare circumstances (bug #16677)
  • Storage: fixed a potential crash under rare circumstances (asynchronous I/O disabled or during maintenance file operations like merging snapshots)
  • Linux hosts: make the ALSA backend work again as well as loading the GL libraries on certain hosts (5.1.20 regression; bugs #16667, #16693)
  • Linux Additions: fixed mount.vboxsf symlink problem (5.1.20 regression; bug #16670)

 

In diesem Artikel zeige ich euch, wie ihr zum Beispiel Windows 8 Consumer Preview in einer virtuellen Umgebung installieren und nutzen könnt.

Der Download der aktuellen Version von Virtualbox ist auf der Homepage des Herstellers für diverse Plattformen möglich.


NetzwerkTotal empfiehlt: Das Teclast F6 Pro 13.3-Zoll Notebook mit Windows 10


Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.


Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Vielleicht interessiert Dich das auch:



Kommentar verfassen

Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel ohne Anmeldung als Gast äußern. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint.