AVMEigentlich wollte ich Freitag Nachmittag ja über die Veröffentlichung von FRITZ!OS 6.90 für die FRITZ!Box 7490 und FRITZ!Box 7590 berichten. Es gibt aber weiterhin nichts. AVM hat heute im Laufe des Tages für die FRITZ!Box 7490 eine Labor 06.88-46480 und für die FRITZ!Box 7590 06.88-46481 veröffentlicht. Immer hin wurde die Stabilität zur Vorgängerversion deutlich verbessert.



AVM gibt einen Ausblick auf neue Leistungsmerkmale direkt aus der Entwicklung

Eure FRITZ!Box 7490 und FRITZ!Box 7590 darf sich über ein weiteres Labor freuen. Die aktuelle Laborversion kann ab sofort über die AVM Webseite heruntergeladen und getestet werden.

AVM schrieb heute auf Twitter:

 

FRITZ! Labor für WLAN Mesh

 

Weitere Verbesserungen in FRITZ!OS 6.88-464xx

  • System: Verbesserung - Stabilität

 

Hinweise zu dieser Beta-Version:

Diese FRITZ! Laborversion hat Beta-Status. Sie wurde vor der Veröffentlichung in Standardumgebungen getestet, kann aber eventuell zu Fehlfunktionen führen. Für etwaige Schäden, die aus der Verwendung dieser Version entstehen, übernimmt AVM keine Haftung. Man kann die FRITZ!Box mit Hilfe der diesem Laborpaket beiliegenden recover.exe jederzeit wieder auf das offizielle FRITZ!OS umstellen.

  

Downloads:

 

Detaillierte Informationen sind in der ZIP-Datei enthalten.

 

P.S.: Das FRITZ!OS 6.90 für die FRITZ!Box 7490 und FRITZ!Box 7590 soll laut AVM in wenigen Tagen verfügbar sein. 

Quelle: AVM


Ähnliche News zum Artikel



Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.