FirefoxDie Entwickler von Mozilla haben heute im Laufe des Tages ein weiteres Update für seinem Browser Firefox Quantum veröffentlicht. Wegen der Sicherheitsfixes sollte der Firefox-Browser auf die neue Version 57.0.1 aktualisiert werden. Eine komplett neu gestaltete Benutzeroberfläche mit einheitlichen visuellen Elementen sowie eine überarbeitete Registerkarte ist bereits seit Mitte November 2017 freigegeben.



Der neue Firefox: Beeindruckend schnell und richtig gut

Firefox unterstützt ab sofort jetzt nur ausschließlich Erweiterungen, die mit der neuen WebExtension API erstellt wurden. Alle anderen funktionieren dann nicht mehr.

Zudem umfasst das heutige Update auch Fehlerbehebungen und Verbesserungen. Mozilla hat mit diesem Update auch viele Sicherheitslücken geschlossen.

Man kann das Update manuell über die offizielle Website herunterladen und installieren, falls man die interne Update Funktion von Firefox nicht nutzen möchte. Das Update mit der Version 57.0.1 des beliebten Open-Source-Browser steht in mehreren Sprachen für Windows, Linux und Mac zum Download bereit.

Mozilla Firefox 

Release Notes:

Check out what’s new and known issues for this version of Firefox below.

Fixed

  • Fix a video color distortion issue on YouTube and other video sites with some AMD devices (bug 1417442)
  • Fix an issue with prefs.js when the profile path has non-ascii characters (bug 1420427)
  • Various security fixes
  • Google map crashes on OSX with Intel HD Graphics 3000

Changed

  • Block injection of a client library associated with the RealPlayer Free player which is known to cause performance problems in Firefox. (Bug 1418535)

 

Die neue Version kann über die offizielle Webseite oder FTP-Server heruntergeladen und installiert werden. Weitere und alle Neuerungen und Verbesserungen findet man in den aktuellen Release Notes.

Die entsprechenden Installationsdateien befinden sich auch auf Mozillas FTP-Server zum Download bereit:

 

 

Das Update auf die neue Version kann über die integrierte Funktion automatisch oder manuell durchgeführt werden. Firefox steht auch in mehreren Sprachen auf dem FTP-Server von Mozilla zur Verfügung.

Firefox kümmert sich selbst um seine Versionspflege und aktualisiert sich auch automatisch, um euren Rechner zu schützen.


Ähnliche News zum Artikel



Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.