Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons
Firefox

Die Entwickler von Mozilla haben ein außerplanmäßiges Update für seinem Browser Firefox Quantum veröffentlicht. Mit neuen Features ist nicht zu rechnen. Durch die neue WebAssembly Streaming API hat Mozilla einen neuen zwei-stufigen Compiler eingebaut, der den Code 10-15 schneller bereitstellt. Damit wird der Firefox deutlich beschleunigt. Zudem behebt das Update verschiedene Fehler, welche in der früheren Version von Firefox gefunden sind.



Man kann das Update manuell über die offizielle Website herunterladen und installieren, falls man die interne Update Funktion von Firefox nicht nutzen möchte. Das Update mit der Version 58.0 des beliebten Open-Source-Browser steht in mehreren Sprachen für Windows, Linux und Mac zum Download bereit.

 

Mozilla Firefox 

 

Release Notes:

New

Fixed

  • Fonts installed in non-standard directories will no longer appear blank for Linux users
  • Various security fixes

Changed

  • User profiles created in Firefox 58 (and in future releases) are not supported in previous versions of Firefox. Users who downgrade to a previous version should create a new profile for that version. Learn about alternatives to downgrading on our support site.
  • Added a warning to alert users and site owners of planned security changes to sites affected by the gradual distrust plan for the Symantec certificate authority

Developer

 

Die neue Version kann über die offizielle Webseite oder FTP-Server heruntergeladen und installiert werden. Weitere und alle Neuerungen und Verbesserungen findet man in den aktuellen Release Notes.

Die entsprechenden Installationsdateien befinden sich auch auf Mozillas FTP-Server zum Download bereit:

 

 

Das Update auf die neue Version kann über die integrierte Funktion automatisch oder manuell durchgeführt werden. Firefox steht auch in mehreren Sprachen auf dem FTP-Server von Mozilla zur Verfügung.

Firefox kümmert sich selbst um seine Versionspflege und aktualisiert sich auch automatisch, um euren Rechner zu schützen.

 

Update: Die Mozilla-Entwickler haben die Version 58 des Firefox-Browsers für Android, Linux, macOS und auch für Windows heute am 23. Januar 2018 offiziell freigegeben.


NetzwerkTotal empfiehlt: Das Teclast F6 Pro 13.3-Zoll Notebook mit Windows 10


Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.


Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Vielleicht interessiert Dich das auch:



Kommentar verfassen

Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel ohne Anmeldung als Gast äußern. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint.