Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons
MyFRITZ!App

Der Berliner Router-Hersteller AVM hat ein weiteres Update für seine MyFRITZ!App 2 veröffentlicht. MyFRITZ!App 2 steht seit heute als Version 2.9.0 für Android im Google Play zum Download bereit. Mit der neuen Version erhält die MyFRITZ!App 2 laut Beschreibung einen Smart Home-Widget für Heizkörperregler. In der neuen Update-Version werden jetzt Popup-Dialoge als auch das Hochladen von Dateien unterstützt. Auf einer FRITZ!Box mit FRITZ!OS 6.98 wird jeder abgeschlossene Anruf sofort in den Nachrichten angezeigt und Ordner mit großem Inhalt schneller gelöscht. Außerdem wurde ein Fehler, durch das Zugriffe von unterwegs scheitern, wenn die Verbindung über IPv6 erfolgt, behoben. Die Stabilität der Anwendung wurde auch deutlich verbessert.



Die MyFRITZ!App 2 für Android wird immer stabiler!

Mit der MyFRITZ!App 2 könnt ihr zuhause und unterwegs einfach und sicher auf eure FRITZ!Box und euer Heimnetz zugreifen. Die App benachrichtigt euch sekundenschnell über Anrufe, Sprachnachrichten und andere Ereignisse. Zudem könnt ihr von überall auf Fotos, Musik und andere auf die FRITZ!Box gespeicherten Daten zugreifen. 

Wo immer ihr auch seid, könnt ihr auch beispielweise die Smart Home komfortabel intelligente Steckdosen, Thermostate, Anrufbeantworter, Rufumleitungen und weitere mit der FRITZ!Box verbundene Heimnetzgeräte steuern.

 

Auch interessant: FRITZ!App WLAN: Update auf Version 2.6.4 für Android verfügbar

 

Die Version 2.9.0 der MyFRITZ!App 2 für Android erfordert Android 4.0 oder höher und enthält folgende Neuerungen und Verbesserungen:

Die Änderungen in Version 2.9.0:

Neuerungen

  • NEU: Smart Home-Widget für Heizkörperregler.

Verbesserungen

  • Verbesserung: In der FRITZ!Box-Benutzeroberfläche werden Popup-Dialoge und das Hochladen von Dateien unterstützt.
  • Verbesserung: Jeder abgeschlossene Anruf wird sofort in den Nachrichten angezeigt – ab FRITZ!OS 6.98
  • Verbesserung: Ordner mit großem Inhalt werden schneller gelöscht – ab FRITZ!OS 6.98
  • Behoben: Zugriffe von unterwegs können ggf. scheitern, wenn die Verbindung über IPv6 erfolgt
  • Verbesserung: Stabilität.

 

MyFRITZ!App 2 für Android steht ab sofort im Google Play zum Download bereit.

 

Habt ihr MyFRITZ!App 2 bereits ausprobiert? Was haltet ihr von der Entwicklung?


NetzwerkTotal empfiehlt: Das Teclast F6 Pro 13.3-Zoll Notebook mit Windows 10


Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.


Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Vielleicht interessiert Dich das auch:



Kommentar verfassen

Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel ohne Anmeldung als Gast äußern. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint.