WebNewsEin All-In-One-PC für die Verwendung von Windows 8 wird von dem chinesischen Computerhersteller Lenovo auf den Markt gebracht. Dieser soll wie ein Microsoft Surface aussehen, jedoch hat dieser vier Beine. Digitimes berichtet, dass man sich bei dem Design nicht an dem Surface orientiert, sondern an dem früheren unter gleichem Namen vertriebenen Multitouch-Tisch. Mittlerweile ist dieser unter dem Namen Pixelsense erhältlich. Er wird von Samsung als SUR-40 angeboten.

Der AOI-PC wird wie eine Art Tisch daherkommen und wird von mehren Nutzern gleichzeitig bedient werden können. Das Gerät wird vier Beine haben die aber nur optional genutzt werden müssen. Nutzer können sich dann entscheiden, ob sie diesen wie ein Tisch oder doch als normalen Desktop-PC verwenden möchten. Das Display wird nicht wie beim Surface-Tisch 30 Zoll sondern 27 Zoll groß sein. Auch im Vergleich mit dem Gerät von Samsung wird das Lenovo-Gerät kompakter sein. Der größte Unterschied dürfte jedoch beim Preis liegen. Dadurch wird der AOI von Lenovo wesentlich erschwinglicher sein als andere Produkte. Leider wurden konkrete Details noch nicht offiziell verkündigt.

Wann der Multitouch-Tisch auf den Markt kommen soll ist noch unklar. Möglich wäre es, dass das Gerät parallel mit der CES 2013 im Januar auf den Markt kommt. Lenovo will ihren AIO erstmals nur in 20.000 Einheiten auf den Markt bringen. Microsoft hatte zu Beginn des Verkaufsstart des Surface-Tisches angekündigt das die Technik im Laufe der Jahre kostengünstiger werden sollte. Das Microsoft Produkt kostete 15.000 Euro wobei Samsung ihr Gerät einige Zeit später für 8.000 Euro anbot.





Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren