WKW wurde vom Facebook verdrängtWie die RTL Mediengruppe heute am Freitag mitteilte, wird das Online-Netzwerk "Wer kennt wen" (WKW) möglicherweise ab Mitte des Jahres nicht mehr weiter betrieben und eventuell auch geschlossen werden. Die sinkenden Nutzerzahlen soll der Grund für die Schließung sein. Dem Netzwerk laufen die Mitglieder davon, hiss es. Somit kann WKW offenbar nicht mehr wirtschaftlich betrieben werden.

 

Nach Angaben von RTL sind insgesamt 40 Angestellte betroffen, die das soziale Netzwerk bisher betreuten. Für einige der Mitarbeiter werden Alternativen im RTL-Konzern gesucht. Andere Beschäftigte müssen leider einen neuen Arbeitsplatz suchen. Weitere Details nennt das Unternehmen dazu aber nicht. WKW wurde vom Facebook verdrängt und RTL gibt den Kampf gegen Facebook auf.

Infografik zu den Top 10 der sozialen Netzwerke:

WKW wurde vom Facebook verdrängt

Selbst eine Überarbeitung der Webseite im November konnte den Trend der sinkenden Nutzerzahlen nicht umkehren. Zudem soll das deutsche Datenschutzrecht sich als Faktor für die Schließung erwiesen haben und die Bindung der Nutzer an das Netzwerk sehr erschwert haben, teilte das Unternehmen mit.

Ob sich jetzt noch ein Investor findet, kann ich mir nicht vorstellen. Denn eine rechtfertigte Investition würde sehr schwierig sein.

Quelle: RTL interactive





Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentare zu diesem Artikel

Avatar Volker Eckert 2014-03-29 18:56
Hallo ich finde dies sehr schade, fast alle Freunde von früher fand ich bei wkw wieder.

Kann die Schließung verhindert werden?

Viele Grüße
Volker Eckert

Antworten Antworten mit Zitat Zitieren

Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren