WhatsAppDer beliebte Messaging-Dienst WhatsApp hat via Twitter mitgeteilt, dass trotz der Übernahme durch Facebook die Nutzerzahl weiter ansteigt. Aktuell zählt WhatsApp 600 Millionen Nutzer, die mindestens einmal im Monat aktiv sind. Über den aktuellen Nutzerrekord hat der Jan Koum, der WhatsApp-Gründer und CEO des Unternehmens gestern via Twitter gemeldet.



 WhatsApp hat 600 Millionen Nutzer

So sieht die Meldung bei Twitter aus:

 

Außerdem weist Koum darauf hin, dass innerhalb von vier Monaten die Zahl der aktiven Nutzer des Messaging-Diensts um 100 Millionen gewachsen ist.



Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentare zu diesem Artikel

Avatar XYZ 2014-08-25 11:26
Ich nutze immer noch die gute alte SMS, was will man mehr.

Antworten Antworten mit Zitat Zitieren
Avatar ThomasB 2014-08-25 12:35
Ist ja irre!

Antworten Antworten mit Zitat Zitieren

Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren