Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

TwitchDer Handelskonzern Amazon kauft die Game Streaming Plattform Twitch für 970 Mio. US-Dollar. Mithilfe des Game-Streeming-Dienstes Twitch lassen sich Videospiele ohne Verzögerung streamen. Aktuell soll Twitch über 55 Millionen aktive Nutzer zählen. Sobald die zuständigen US-Behörden das Geschäft absegnen, muss der Konzern in bar 970 Mio. US-Dollar auf den Tisch legen.



Twitch

Google hatte auch großes Interesse an Twitch gezeigt um seine eigene Video-Plattform YouTube offenbar weiter zu verbessern. Amazon hat das Rennen um die Übernahme des Game-Streeming-Dienstes Twitch gewonnen.

Offenbar will Amazon die Social Video und Entertainment Lösungen für Kindle aufbereiten und integrieren. Zudem bietet Twitch auch Foren oder Chats, wo sich die Nutzer über Spiele und Strategien austauschen. Für Amazon ist der Kauf von Twitch bislang die teuerste Anschaffung bisher.

via Twitch


NetzwerkTotal empfiehlt: Das Teclast F6 Pro 13.3-Zoll Notebook mit Windows 10


Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.


Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Vielleicht interessiert Dich das auch:



Kommentar verfassen

Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel ohne Anmeldung als Gast äußern. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint.