FirefoxDie Entwickler von Mozilla haben heute im Laufe des Tages die finale Version 32 des beliebten Firefox Browsers auf Mozillas FTP-Server zum Download bereitgestellt. Die neue Firefox-Version steht wie immer für Windows, Linux und Mac OS X zur Verfügung und behebt verschiedene Fehler und mehrere Sicherheitslücken, die seit dem Release der vorherigen Version gefunden wurden. Firefox kümmert sich selbst um seine Versionspflege und aktualisiert sich auch automatisch, um Ihren Rechner zu schützen. Die neue Version kann aber auch über die offizielle Webseite herunterladen und installiert werden.



Die neue Version bringt zusätzlich zu den abgerundeten Tabs ein überarbeitetes Kontextmenü. Die Befehle lassen sich über die rechte Maus-Taste aufrufen und heißen jetzt: "Eine Seite zurück", "Eine Seite vor", "Aktuelle Seite neu laden" und "Lesezeichen für diese Seite hinzufügen".

Firefox 32: Neues Kontextmenü

Zusätzlich sendet jetzt Firefox 32 sämtliche Downloads automatisch zu der Google Application Reputation Database. Dort werden die Downloads abgeglichen und bei einer Übereinstimmung sofort blockiert.

Hinweis: Alle Verdächtige Dateien können nicht heruntergeladen oder gespeichert werden. Die Malware-Schutz lässt sich aber nach Wunsch über "Einstellungen" im Reiter "Sicherheit" deaktivieren.

Firefox: Malware-Schutz deaktivieren

 

Changelog - Die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version 32.0:

  • New - New HTTP cache provides improved performance including crash recovery
  • New - Integration of generational garbage collection
  • New - Public key pinning support enabled
  • New - Display the number of found items in the find toolbar
  • New - Easier back, forward, reload, and bookmarking through the context menu
  • New - View historical use information for logins stored in password manager
  • New - Lower Sorbian [dsb] locale added
  • Changed - Removed and turned off trust bit for some 1024-bit root certificates
  • Changed - Performance improvements to Password Manager and Add-on Manager
  • HTML5 - drawFocusIfNeeded enabled by default
  • HTML5 - CSS position:sticky enabled by default
  • HTML5 - mix-blend-mode enabled by default
  • HTML5 - Vibration API updated to latest W3C spec
  • HTML5 - box-decoration-break enabled by default
  • HTML5 - ECMAScript 6 built-in method Array#copyWithin implemented
  • HTML5 - New Array built-in: Array.from()
  • HTML5 - navigator.languages property and languagechange event implemented
  • HTML5 - CSS box-decoration-break replaces -moz-background-inline-policy
  • Developer - HiDPI support in Developer Tools UI
  • Developer - Inspector button moved to the top left
  • Developer - Hidden nodes displayed differently in the markup-view
  • Developer - New Web Audio Editor
  • Developer - Code completion and inline documentation added to Scratchpad
  • Fixed - Mac OS X: cmd-L does not open a new window when no window is available
  • Fixed - Text Rendering Issues on Windows 7 with Platform Update KB2670838 (MSIE 10 Prerequisite) or on Windows 8.1
  • Fixed - Various security fixes

 

Weitere und alle Neuerungen und Verbesserungen finden Sie in den aktuellen Release Notes und die entsprechenden Installationsdateien befinden sich auch auf Mozillas FTP-Server zum Download bereit:

 

Das Update auf die neue Version kann über die integrierte Funktion automatisch oder manuell (siehe Links oben) durchgeführt werden.



Diesen Artikel weiterempfehlen:



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentare zu diesem Artikel

Avatar Thomas 2014-09-02 18:40
habe eine frage das ist das was nicht aktuel ist bei der version FF 32.0

Adobe Acrobat NPAPI Plug-in Nicht aktuell

Adobe Acrobat NPAPI Plug-inAdobe Acrobat NPAPI Plug-in angreifbar
11.0.8.4

mfg Thomas

Antworten Antworten mit Zitat Zitieren

Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren