HackerKurz vor dem Wochenende möchte ich Euch vor gefälschten Phishing-Mails warnen, die derzeit im Netz eine Runde machen. Hacker verschicken Kunden im Namen von Vodafone, Telekom, 1&1, o2, Amazon und der Volksbank gefährliche Phishing-Mails. Kunden werden aufgefordert, auf Links zu klicken oder Anhänge herunterzuladen. Wer auf die Links klickt, startet meistens einen Download der Malware. Diese Downloads starten sofort auf dem Rechner eine Installationsroutine und dann hat der Anwender gar keine Chance mehr zu reagieren und der Rechner ist verseucht.



 

Phishing-Angriffe erkennt man nicht so leicht, weil die Betrüger verschiedene Sicherheitslücken ausnutzen, um an die Mailadressen zu kommen und zu kapern.

 

Damit es keine bösen Überraschungen gibt, löscht die Mails am besten gleich!

 

Auf keinen Fall irgendwelche vermeintliche Rechnungen herunterladen, Transaktionen zu autorisieren oder gesperrte Konten über einen Link wieder freigeben.



Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentare zu diesem Artikel

Avatar t.mann 2014-11-21 13:44
hallo Herr Dandik....Netzw erk Total....eine Super Webseite...Akte ll und Informativ...da nke...mit freunlichem Gruß t.mann

Antworten Antworten mit Zitat Zitieren

Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren