FSO Polonez 2015Die Legende kehrt zurück - nur keiner will es herstellen. Paweł Zarecki, ein junger Konstrukteur und Designer aus Polen hat eine neue Version von einer der beliebtesten Auto-Marken der 70-er vorgestellt. Die Rede ist von einem Auto, welches in Polen unter den Namen Polonez bekannt ist. Das Auto wurde in Warschau in den Jahren 1978-2002 produziert und ist damals über 1 Million verkauft worden. Der Entwickler des Projektes gibt es zu, dass er keine Projektschule im Rahmen eines Auto-Designer oder des gleichen absolviert hat.

FSO Polonez 2015

 

Ein solches Projekt ist einfach nur seine Leidenschaft. Pawel versucht immer wieder auf verschiedensten Art und Weisen, dass das klassische Modell der 70-er irgendwann auch in die Produktion geht.

Er denkt, dass es eine Chance gibt, dass das Auto in die Massenproduktion geht. Dies muss auch kein Luxus-Auto sondern ein ganz normales Auto für jeden polnischen Staatsbürger sein, erklärte Zarecki. Wie die Überschrift schon sagt, Pawel ist immer noch auf der Suche nach einem Hersteller der sein Projekt verwirklichen kann. Leider hat bisher noch niemand interessiert gezeigt.

Hier noch ein Video - FSO Polonez 2015:

 

Das Projekt sieht gar nicht mal so schlecht aus, muss ich sagen. Ich drücke für den Pawel die Daumen, vielleicht geht sein Traum irgendwann mal auch in Erfüllung.

 

Und falls jemand in Polen nach Auto-Werkzeugen sucht, kann auch diese polnische Webseite besuchen.

www.silnikowiec.pl
http://www.silnikowiec.pl

In dem Online-Shop findet man attraktive Preise, falls man zum Beispiel nach einem Zahnriemenspanner, Steuerkettenspanner oder einem Kompressionsmessgeräte für verschiedenen Auto-Modelle sucht. Das Angebot ist riesig und beinhaltet zudem auch Extraktoren, Injektoren, Diagnosetester und viele andere Spezialwerkzeuge.





Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren