FacebookWhatsApp hat es vorgemacht und nach und nach folgen immer mehr Dienste. Seit kurzem steht für den Messenger von Facebook eine Web-Version zur Verfügung. Hierbei bekommt der User nur den Messenger-Dienst geboten. Das heißt keine Spielanfragen, keine Feeds und keine Timelines. Was genau Facebook sich damit erhofft ist noch unklar.



 Web-Version des Facebook-Messengers verfügbar

Meiner Meinung nach ist es jedoch nicht verkehrt eine Web-Version bereit zu stellen. Mittlerweile gibt es ja bereits schon die App des Facebook Messengers für mobile Geräte. Doch wenn ich an meinem Desktop-PC arbeite und trotzdem Chatten möchte, muss ich nicht extra Facebook im Webbrowser geöffnet haben.

Hier gelangt ihr zu der Web-Version des Facebook-Messengers.

 

Ihr könnt auch unter Google Chrome den Facebook-Messenger als eigene App-Verknüpfung erstellen.

Öffnet euren Google Chrome Browser und öffnet die Seite https://www.messenger.com/login/

Web-Version des Facebook-Messengers verfügbar

Danach wählt ihr wie im Bild zu sehen "Einstellungen" - "Weiter Tools" - "Als App-Verknüpfung hinzufügen" aus.

Web-Version des Facebook-Messengers verfügbar

 

Somit könnt ihr eine Verknüpfung direkt auf eurem Desktop beziehungsweise eurer Taskleiste erstellen.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Chatten.



Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren