SkypeSkype hat die Kooperation mit Samsung beendet und begründet diesen Schritt damit, dass man sich künftig ausschließlich auf den Mobilbereich konzentrieren will. Das bedeutet, dass Samsung auf seinen Smart-TVs die Unterstützung von Videotelefonie-Service von Microsoft, anders Skype genannt ab den 2. Juni 2016 einstellen will. Eine entsprechende Benachrichtigung werden bald alle Nutzer auf ihrem Fernseher erhalten. Wieder einmal hat Microsoft etwas gemacht, was ich nicht ganz nachvollziehen kann.



 

Smart-TVs von Samsung bald ohne Skype

 

Smart-TV: Aus für Skype ab 02.Juni

Samsung Smart-TV Service Notification

 

In der Vergangenheit haben zahlreiche Samsung-TV-Fans extra teure TV-Geräte mit eingebauter Kamera gekauft, um den Videotelefonie-Service von Microsoft nutzen zu können. Selbst die kompatiblen Webcams haben 50 Euro gekostet. In neueren Samsung-TV-Geräten soll sich die Skype-App schon länger nicht mehr befinden.

Auch wenn ich gegen das Vorgehen von Microsoft nichts ausrichten kann, außer diesen Artikel zu verfassen, so möchte ich nun von euch wissen.

Ist das ein richtiger Schritt von Microsoft oder eher nicht hinnehmbar? Was haltet ihr davon?

 

Quelle: Skype


Diesen Artikel weiterempfehlen:




InfoVielen Dank für das Lesen des Artikels! Wenn Dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich sehr freuen, wenn Du ihn teilst bzw. weiter empfiehlst. Außerdem würde ich mich freuen und es wäre auch toll, wenn Du deinen Adblocker für diese Website deaktivieren würdest. Vielen Dank!



Themen im Trend:

data-ad-format="autorelaxed">








Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen. Beachtet aber, dass eure Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.

Kommentare zu diesem Artikel

Avatar MiC 2016-03-07 22:54
Finde ich schade :cry:

Antworten Antworten mit Zitat Zitieren
Avatar LukasBach 2016-03-07 23:01
Auch Explore 3D steht ab dem 15. März 2016 nicht mehr zur Verfügung.

Antworten Antworten mit Zitat Zitieren
Avatar DavidL 2016-03-08 21:31
Was Microsoft aus Skype gemacht hat ist schon krass.

Antworten Antworten mit Zitat Zitieren
Avatar Dw-logic 2016-03-11 18:08
Toll. Fernseher mit Funktion gekauft und verschrottet weil es keine Apps gibt. Das es da keine Recht für Nutzer gibt ist ein Unding. Heute TV morgen Handy was keine MMS kann ... ohoh.

Antworten Antworten mit Zitat Zitieren

Kommentar verfassen

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt!


Sicherheitscode
Aktualisieren