TelekomUpdate siehe am Ende: Scheinbar sind der Telekom langjährige Vertragskunden nicht wirklich wichtig. Die Mitarbeiter sind zwar freundlich, aber scheinbar hat diese Firma in meinen Augen derzeit den schlechtesten Kundenservice aller Zeiten. Ich bin deshalb sehr verärgert und fühle mich von der Telekom ignoriert und abgespeist. Vielen Dank dafür!



Langjährige Vertragskunden sind für Telekom unwichtig!

Letzte Woche wollte meine Tochter einen neuen Smartphone-Vertrag bei einem Telekom Vertragspartner hier in Fulda vor Ort abschließen. Eigentlich nichts Besonderes, einfach nur ein Top-Smartphone (iPhone 7 für 1 Euro) mit einem Mobilfunk-Paket, welches derzeit als MagentaMobil M angeboten wird.

Doch dann plötzlich: nein es geht nicht. Dem Vertragspartner der Telekom wurde am Telefon mittgeteilt, dass meine Tochter diesen Vertrag aus "internen Gründen" bei der Telekom nicht abschließen kann. Wie bitte: was für "interne Gründe" zum Teufel nochmal?

An der Bonitätsprüfung oder negativem Eintrag im Fraud Prevention Pool liegt es nicht. Andere, auch teure Vertrag wäre kein Problem gewesen. Nur Top-Smartphone (iPhone 7 für 1 Euro) mit MagentaMobil M geht nicht.

Am nächsten Tag, den 29. November habe ich dann die Telekom selbst angerufen, denn ich wollte unbedingt wissen, um welche "interne Gründe" es sich dabei handelt. Meine Tochter war noch nie bei der Telekom als Kunde angemeldet, registriert oder was auch immer. Das sollte ihres erstes Mobiles-Vertrag bei diesem Anbieter sein. Und so wie es auch ausschaut, auch der letzte. *grrrr*

Telekom

Die Callcenter Mitarbeiterin war am Telefon sehr freundlich und nach Schilderung meines Anliegendes versprach Sie mir, sich dann am nächsten Tag zu melden. Heute sind es nun fünf Tage her und ich habe immer noch nichts gehört. Man sieht bei der Telekom absolut keinen guten Willen. War ja auch eigentlich klar...

...ich finde es sehr enttäuschend wie wenig die Telekom ihren langjährigen Kunden entgegenkommt. Vielen herzlichen Dank dafür!

 

@deutschetelekom Die Offenlegung von Informationen wird von uns ja nicht verlangt. Bezieht doch wenigstens mal Stellung zu unserem Fall oder redet zumindest bzw. meldet Euch doch bei uns. Ist das denn zu viel verlangt?

 

Hattet ihr auch schon Ärger mit der Telekom?

 

Update: Wir haben zwischenzeitlich Kontakt aufgenommen. Es sind noch lange nicht alle offene Fragen geklärt worden. Wir sind aber froh, dass die Deutsche Telekom sich wenigstens gemeldet hat.


Ähnliche News zum Artikel



Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentare zu diesem Artikel

Avatar Sepp 2016-12-03 19:45
Bin ebenfalls langjähriger T. Kunde. Nach meinen Erfahrungen weiß dort oft die linke Hand nicht was die Rechte so tut. Bekommt man einen Anruf (mag ich so ganz und gar nicht), wird immer für ein noch teureres Paket geworben. Nach dem 4. oder 5, Nein hab ich dann deren Callcenter blockiert. Aber eigentlich hat es bis jetzt immer funktioniert wenn es mal ein Problem gab das einen Rückruf erforderte, wobei die Kompetenz des jeweiligen Callcentermitar beiters leider nicht immer optimal ist.

Antworten Antworten mit Zitat Zitieren
Avatar StephanM 2016-12-04 10:10
Ganz normaler Alltag bei der Telekom, hatte auch ein ähnliches Problem gehabt. Bin jetzt bei Vodafon und da klappt alles reibungslos.

Antworten Antworten mit Zitat Zitieren
Avatar Michael 2016-12-05 07:39
Hallo,
ich glaube es ist egal, bei welchen Provider man ist. Habe auch schon schlechte Erfahrungen mit Vodafone gemacht bzw. immer noch. Ärgere mich schon seit fast 8 Monaten mit einer versprochen Gutschrift rum. Jeder erzählt was anderes. Auch bei O2 gibt es solche Probleme. Man kann dieses Verhalten also nicht nur bei der Telekom sehen. Wie gesagt, auch bei Vodafone oder O2 ist man nur eine ID unter vielen.

Antworten Antworten mit Zitat Zitieren
Avatar Sepp 2016-12-06 13:12
Nun muss ich mal etwas ergänzen, was bei der Telekom los ist geht garnicht!
Habe heute wieder eine Störung und habe mich dann mal wieder bei der Telekom gemeldet. Das was ich hier bei diesem Gespräch erlebt habe schlägt jeglichem Faß den Boden aus. Ich hab der guten Dame, die in gebrochenem deutsch sprach, die Situation geschildert. Darauf bekam ich falsche Antworten, ich hab ja nur einige Jahre in Rechenzentren gearbeitet... Und auf meine berechtigte Nachfrage zum technischen sachverhalt wurde ich mit der Bemerkung, "Ja da kann ich nicht helfen." einfach weg gedrückt.
Jetzt frage ich mich was da bei der Telekom los ist, so ein Verhalten dem Kunden gegenüber geht garnicht. Ich denke es wird Zeit zum wechseln, an meiner Adresse hab ich aktuell mehrere DSL-Anbieter. Unterm Strich werde ich wahrscheinlich noch sparen, für knapp 80€ je Monat bekomme ich bei den Mitbewerbern deutlich mehr Leistung und hoffentlich eine kompetente Beratung.

Antworten Antworten mit Zitat Zitieren
Avatar ausKrefeld 2016-12-09 10:44
Die Telekom will offenbar nur die teurere Mobilfunktarife anbieten. Gut, dass ich schon lange kein Telekom-Kunde mehr bin. Die haben schon lange mein Vertrauen verspielt.

Antworten Antworten mit Zitat Zitieren

Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.