WebNewsMenschen, die noch vor Ende der 1990er Jahre geboren wurden, werden sich an eine Zeit erinnern, zu der Handys spaßeshalber als Telefonzelle bezeichnet wurden, die Tarife sowie die Flecken Deutschlands, wo es Empfang gab, überschaubar waren und die einzige App ein Spiel war, bei dem eine Schlange hin und her bewegt werden musste. Verglichen mit heute, war es damals irgendwie einfacher sich für ein Handy mit passendem Tarif zu entscheiden. Handys waren auch noch nicht wirklich smart - und an Tablets war noch nicht zu denken. Heutzutage sieht das allerdings etwas anders aus.



Fast täglich werden irgendwelche technischen Neuerungen von Smartphones und Tablets bekannt gegeben. Bei der Flut an Geräten, die sich auf dem Markt befinden, ist es schwer den Überblick zu behalten. Dazu kommt auch noch der unübersichtliche Tarifdschungel, der einem die Wahl zusätzlich erschwert. Daher kann es von Vorteil sein, alle Informationen aus einer Hand über einen autorisierten Partner der Deutschen Telekom und congstar zu erhalten. Anbieter wie pluratec.de haben nicht nur alle geläufigen Smartphones und die Tarife der jeweiligen Provider parat, sondern hier können auch direkt Verträge und Pre-Paid-Optionen miteinander verglichen werden.

 

Huawei P9

Der technische Fortschritt schreitet rasant voran.
Kaum ist ein Smartphone auf dem Markt ist es schon wieder veraltet.

 

Handys und Tablets mit passendem Tarif bestellen
Wie schon erwähnt kann es bei der Vielzahl an Smartphone- und Tablet-Modellen schnell mal unübersichtlich werden. Daher ist es zunächst einmal wichtig sich selbst ein paar Frage zu stellen: Wofür soll das Gerät genutzt werden? Ist das Smartphone hauptsächlich für Telefonie oder Textmitteilungen gedacht? Wird auf dem Gerät viel gespielt? Wie ausgeprägt ist die Internetnutzung? Soll das Tablet als E-Book-Reader genutzt werden? Natürlich spielt der Preis auch immer eine Rolle, aber der riesigen Auswahl an Modellen, ist für jeden was dabei.

Die Wahl des Betriebssystems ist automatisch an die Wahl des Smartphones und Tablets geknüpft. Auf dem Markt sind Geräte mit Android, iOS und BlackBerry erhältlich. Die dazugehörigen Apps sind zwar oftmals für mehrere Betriebssysteme erhältlich, aber nicht mit einem fremden Betriebssystem kompatibel, daher kann es nichts schaden sich vorher darüber zu informieren welche Apps für welches Betriebssystem verfügbar sind.

Smartphone-Displays neigen grundsätzlich dazu immer größer zu werden. Wer allerdings nicht vorhat unterwegs Serien oder Filme zu schauen, kann auf kompaktere Versionen zurückgreifen. Ähnliches gilt für die Kamera. Auch die Kameras in günstigeren Modellen sind heute schon qualitativ so hochwertig, dass sie für Schnappschüsse oder Post bei Instagram vollkommen ausreichend sind. Wer dann doch aber das High-Class-Kamera-Modell haben möchte, sollte auch darauf achten, dass der Speicher groß genug ist, um auch möglichst viele Bilder zu speichern. Zudem verbrauchen Apps, Kamera und Videos sehr viel Akku, der die Laufzeit erheblich verringern kann. Wer sein Smartphone viel nutzen möchte, sollte daher auf eine lange Akkulaufleistung achten.

Ist das Smartphone oder das Tablet ausgewählt, geht es noch darum den passenden Tarif zu wählen. Diese lassen sich perfekt auf die eigenen Vorlieben anpassen. Wer unterwegs viel surfen möchte, benötigt ein hohes Volumen an mobilen Daten. Wer noch altmodisch SMS schreibt, dem sei zu einer SMS-Flat geraten und wer am liebsten ganz klassisch telefoniert, für den eignet sich eine Telefon-Flatrate an. All das lässt sich allerdings auch kombinieren oder in bestimmtem Umfang buchen. Rundum-sorglos-Pakete für Menschen, die alles gerne nutzen und sich keine Sorgen darum machen möchten, dass irgendwann das Internet gedrosselt wird und die SMS aufgebraucht sind, gibt es natürlich auch.

 

Aktionsangebote und günstige Preise
Wer seinen Vertrag bei einem autorisierten Partner abschließt hat in erster Linie zwei Vorteile: Zum einen kann er sich sicher sein, dass er in den Genuss aller Vorzüge des Netzbetreibers kommt und zum anderen bieten die Partner-Provider oftmals zeitlich begrenzte Angebote und Sonderaktionen, bestimmte Tarife oder Treueprämien. So gibt es zum Beispiel Tarife, die extra für junge Leute bis 26 Jahre gedacht sind, die dann entweder spezielle Konditionen bieten oder zum gleichen Preis mehr Leistungen bringen. So ein Tarif eignet sich besonders für Studenten, da sich die Lebensplanung oftmals nicht weiter im Voraus als auf das nächste Semester bezieht und solche Verträge zum Teil eine verkürzte Kündigungsfrist besitzen. Auch ist eine sogenannte Partner-Karte erhältlich, mit der ein Partner nach Wahl zu einer ermäßigten Grundgebühr telefonieren und surfen kann.

Meilen sammeln war bislang nur etwas für Vielflieger, allerdings lassen sich mit Miles & More auch nun mit dem Smartphone-Vertrag Meilen sammeln, die dann später genauso wie die Vielflieger-Meilen auf bestimmten Seiten eingetauscht werden können.

 

Huawei P9

Besonders junge Menschen können bei Smartphone-Tarifen sparen.

 

Persönlicher Ansprechpartner und kompetente Beratung
Wer jetzt denkt, dass der Kundenservice aufgrund der Gegebenheiten gar nicht mit dem Vier-Augen-Kontakt im Laden mithalten kann, der liegt falsch. Kundenberater sind zu großzügigen Sprechzeiten per Telefon und stets per E-Mail zu erreichen. Bei wiederkehrenden Fragen oder Problemen kümmert sich gerne ein Kundenberater, der bereits eingeweiht ist. Aber auch alle anderen Mitarbeiter haben aufgrund entsprechender Schulungen die Qualifikation vorzuweisen, so dass die Angst vor einer Service-Wüste im Internet vollkommen unbegründet ist.

 


Ähnliche News zum Artikel



Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.