WordPress

Die beliebte Blogging-Plattform WordPress brachte heute ein neues Update auf den Markt, welches einige kleinere Verbesserungen sowie ein paar Bug-Fixes enthält. WordPress ist in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in Version 4.9.2 erschienen und behebt insgesamt 21 Fehler. Zudem wurden auch eine potentielle Sicherheitslücke geschlossen.

Zu beachten ist, dass im Rahmen des Updates eine Aktualisierung der Datenbank erforderlich ist. Alle Änderungen sind im WordPress Blog oder im Changelog dokumentiert.



 

21 other bugs were fixed in WordPress 4.9.2. Particularly of note were:

  • JavaScript errors that prevented saving posts in Firefox have been fixed.
  • The previous taxonomy-agnostic behavior of get_category_link() and category_description() was restored.
  • Switching themes will now attempt to restore previous widget assignments, even when there are no sidebars to map.

 

Über das Backend ist das Update in deutscher Sprache erhältlich oder zur Neuinstallation kann es hier heruntergeladen werden. Wie bei jeder Neuinstallation ist es empfehlenswert ein Backup durchzuführen.

In diesem Sinne: Fehlerfreies Aktualisieren!


Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.


InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!


Vielleicht interessiert Dich das auch:



Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.