Windows 8Wie andere Microsoft-Produkte steht auch Windows 8 unter der Kritik und es ist nicht das erste Mal. Diesmal nicht nur von Kunden, sondern von Chefs des taiwanesischen Herstellers Acer wurde Windows 8 kritisiert. In einem Interview mit der WirtschaftsWoche sagte der Acer-Manager Jim Wong, dass das neue Betriebssystem von Microsoft daran schuld sei, dass Acer weniger Laptops verkauft hat als erwartet wurde. Der Acer-Chef Jim Wong ist der Meinung, dass Windows 8 zu kompliziert ist und die Menschen verstehen das System nicht.

Windows 8

Jetzt will Acer in einigen Ländern einen so genannten Experience-Center eröffnen und den Kunden helfen, Windows 8 besser zu verstehen. Diese Experience-Center sind bereits in einigen westeuropäischen Ländern sowie Australien vorhanden. Acer will demnächst derartige Einrichtungen aber auch im Rest Europas anbieten.

Ein Windows-8-Fan ist Wong nicht und behauptet, dass Windows 8 ein Grund für die schwachen Absatzzahlen im Laptop-Markt sei. In Deutschland liege der Acer-Marktanteil bei Laptops derzeit bei rund 15 Prozent.

Quelle: WirtschaftsWoche

 

Es ist meine persönliche Meinung und ich sage mal so: zu kompliziert ist Windows 8 nicht, es ist einfach nur anders als alle seine Vorgänger. Anderseits so stark hat sich meiner Meinung nach die Laptop-Technik in den letzten Monaten auch nicht verbessert. Es sind beispielsweise auch nicht genügend Tablet-Systeme wie das Surface mit Touch-Bedienung gebaut worden. Wenn man die aktuellen Prospekte verschiedenen Märkten (Saturn, Media Merkt, etc.) durchstöbert, findet man dort nur Windows 8 Computer ohne Touchscreen. Es gibt zur Zeit noch keine Apps, die Kunden auf die neue Metro-Oberfläche richtig locken würden. Vielleicht ist das ja der wahre Grund dafür.

Wenn Sie sich noch nicht mit Windows 8 angefreundet haben, unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung für Windows 8 finden Sie hier.





Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren