Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

FirefoxDie Mozilla-Entwickler haben den Firefox ab der Version 19 eine Neuerung spendiert, indem der Firefox-Nutzer die PDF-Dateien mit einem integrierten PDF-Betrachter öffnen und anzeigen kann. Es gibt aber Nutzer denen es nicht gefällt und die ihre alte Vorschau von PDF's zurück haben wollen und auf das Adobe Acrobat-Plugin zurückzugreifen möchten. Warum? Weil zum Beispiel in dem neuen PDF-Betrachter von Firefox nämlich die Unterstützung von ausfüllbaren Formularen fehlt.



Wenn Sie das Adobe Acrobat-Plugin im Firefox Browser weiter verwenden wollen, wählen Sie dazu im Firefox-Menü die Einträge "Extras" und "Einstellungen". In der Symbol-Leiste des Einstellungen-Fensters klicken Sie auf "Anwendungen" und suchen den Dateityp "Portable Document Format (PDF)".

Firefox PDF-Betrachter

Hier wählen Sie bei Aktion statt des voreingestellten "Vorschau in Firefox" den Eintrag "Adobe Acrobat (in Firefox) verwenden".  Nach der Bestätigung mit "OK" wird ab sofort das Adobe Acrobat-Plugin verwendet.

 

Wie es funktioniert zeigen wir in diesem kleinen Video:

 

Um den Firefox PDF-Betrachter komplett zu deaktivieren, geben Sie in der Adresszeile "about:config" ein und suchen Sie nach "pdfjs.disabled". 

Firefox PDF-Betrachter

Durch einem Doppelklick verändern Sie den Wert von "false" auf "true".  


NetzwerkTotal empfiehlt: Das Teclast F6 Pro 13.3-Zoll Notebook mit Windows 10


Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.


Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Vielleicht interessiert Dich das auch:



Kommentar verfassen

Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel ohne Anmeldung als Gast äußern. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint.