Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

AVMKnapp vier Wochen gab es von AVM nichts mehr zu hören. Heute hat der Fritz!Box-Hersteller AVM aus Berlin eine neue Labor-Firmware 84.05.55-25667 für die FRITZ!Box Fon WLAN 7390 freigegeben und zum Download bereitgestellt. Diese Labor-Firmware hat noch den Beta-Status, bringt aber wie immer neue Funktionen und Verbesserungen für die Fritz!Box 7390. Was genau verbessert beziehungsweise neu dazu kam, kann man in dem Changelog ansehen.




FRITZ!Box Fon WLAN 7390:

FRITZ!Box 7390

Hinweis: Vor dem Update sollte jeder Anwender/Nutzer jedoch beachten, dass es sich bei dieser Firmware um eine Laborversion (frisch aus der AVM-Entwicklung) handelt. Es kann daher eventuell zu Fehlfunktionen führen, für die AVM jedoch keine Haftung übernimmt und keine technische Unterstützung leistet.

Changelog - Neue Funktionen in diesem Labor:

Internet:

  • NEU: einfache VPN-Einrichtung für Smartphone-VPN-Benutzer
  • NEU: Unterstützung für das Locator Identifier Separation Protocol (LISP)

 

Smart Home:

  • NEU: Anzeige und Zugriff auf FRITZ!Powerline 546E als Smart Home Gerät in "Heimnetz / Smart Home", der MyFRITZ!App und FRITZ!Fon *
  • NEU: FRITZ!DECT 200 im Heimnetz freigeben, für Anzeige in einer anderen FRITZ!Box oder einem FRITZ!Powerline 546E
  • NEU: "Abschalten bei Inaktivität" als zusätzliche automatische Schaltoption
  • NEU: Anzeige des Gesamtverbrauchs (kWh) für den Zeitraum "1 Woche" beim Verbrauch*
  • NEU: Benutzerrechte für Smart Home unter "System / FRITZ!Box-Kennwort" separat einstellbar
  • NEU: Verbrauchsdaten als CSV-Datei speichern
  • NEU: Verbrauch für einen frei einstellbaren Zeitraum anzeigen lassen für "1 Monat" und "1 Jahr"
  • NEU "Wochentäglich" mit 100 Schaltpunkten
  • NEU: Darstellung der aktuellen Leistung und Spannung von FRITZ!DECT 200 und FRITZ!Powerline 546E über die MyFRITZ!App
  • NEU: Option zum Abschalten der LEDs von FRITZ!DECT 200
  • NEU: Option zum Löschen aller Verbrauchswerte in FRITZ!DECT 200
  • NEU: Umgestaltung der "Energieanzeige"
  • NEU: Anzeige der Leistung (Watt) über den Zeitraum von einer Stunde
  • NEU: Anzeige des aktuellen Stroms
  • NEU: Astro-Daten im Dezimal-Format (wie z.B. Google Maps)
  • NEU - zusätzliche Optionen bei "Astronomisch" schalten
  • NEU - Pushmail Service jetzt auch für "1 Woche"

 

System:

  • NEU: Tastensperre zum Sperren des DECT- und WLAN-Tasters an der FRITZ!Box

 

DECT/FRITZ!Fon:

  • NEU: Sleeptimer für das Abspielen von Musik vom Mediaserver

 

Telefonie:

  • NEU: Anlagenanschluss für Internettelefonie nutzen (SIP-Trunking)
  • NEU: eigene Wartemusik (eigene Rufnummern/Anschlusseinstellungen)

 

Mediaserver:

  • NEU: FRITZ!Mediaserver mit Unterstützung für Internetstreaming
  • NEU: Unterstützung für das Telekom-Mediencenter
  • NEU: Unterstützung von Internetradio über eigene Kategorien in der Mediaserveransicht
  • NEU: Unterstützung von Podcast über eigene Kategorien in der Mediaserveransicht
  • NEU: Option "Dateiindex" hinzugefügt - Aktualisierung des Datenbestandes von UPnP-Wiedergabegerät aus starten

 

WLAN:

  • NEU: Anzeige der WLAN-Anmeldedaten als QR-Code für WLAN-Gäste vereinfacht deren Anmeldung
  • NEU: Druckoption für die Anmeldedaten der WLAN-Gäste
  • NEU: Info-Anzeige für den WLAN-Gastzugang und dort angemeldete Geräte

 

Quelle: AVM


Laborseite und Download: Laborversion 84.05.55-25667 für FRITZ!Box 7390 (Frisch aus der Entwicklung)

 

Mit dem heutigen Laborupdate für die FRITZ!Box 7390 wurde auch für AVM Fritz!Fon MT-F eine neue Firmware 3.00 (Labor) zur Verfügung gestellt.

Leistungsmerkmale Version 3.00

  • Neu: Eigene Klingeltöne im Handgerät auswählen (ab FRITZ!OS 5.55)
  • Neu: Hinweiston für Reichweitengrenze aktivierbar
  • Neu: Scrollende Großschrift bei Radiosendern (ab FRITZ!OS 5.55)
  • Behoben: Lautstärke bei Anrufbeantworter abhören wieder regelbar
  • Behoben: falsche Gesprächsdaueranzeige beim Auflegen der Gegenseite
  • Behoben: diverse Dastellungsverbesserungen

NetzwerkTotal empfiehlt: Das Teclast F6 Pro 13.3-Zoll Notebook mit Windows 10


Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.


Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Vielleicht interessiert Dich das auch:



Kommentar verfassen

Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel ohne Anmeldung als Gast äußern. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint.