WhatsAppDie Nutzer des SMS-Killer WhatsApp werden immer mehr. Nun haben die Macher bekannt gegeben, dass man mittlerweile mehr als 300 Millionen User zählt. Es wird  also Zeit, ein neues weiteres Feature der Anwendung hinzu zu fügen. Es besteht nun die Möglichkeit Sprachnahrichten zu versenden. Diese kann dann der  Empfänger wie Bilder beziehungsweiße Videos herunterladen und anhören. Gerade mal vier Jahre alt und schon an der Spitze aller mobilen Plattformen.



Das  nenn ich mal eine super Leistung. Die Zahl der monatlichen User steigt immer mehr. Im Juni waren es "gerade mal" 250 Millionen und 1 und halb Monate später 300 Millionen. Das ist eine Steigung um 50 Millionen. Ebenso steigt nicht nur die User Zahl sondern auch die Zahl an Nachrichten.

Es werden pro Monat ungefähr 31 Milliarden Messages versendet und empfangen. Davon sind 11 Milliarden ausgehende und 20 Milliarden eingehende. Grund dafür ist das bei einem Gruppenchat eine Nachricht an mehrere Empfänger gesendet wird. 

Quelle: AllThingsD



Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren