Windwos 10Letzte Woche hatte Microsoft nach der Pressekonferenz die Windows 10 Build 9926 zum Download freigegeben. Kurz danach wurde auch überraschend ein erstes Update KB3034229 veröffentlicht. Bereits zu Beginn der Pressekonferenz wurde ein Thema zu Kosten und Upgrade beantwortet. Microsoft stellt Windows 10 im ersten Jahr für Windows 7, Windows 8.1 und Windows Phone 8.1 User kostenlos zur Verfügung. Darauf hin wurden die Nutzungsbedingungen für die Windows 10 Preview aktualisiert. Viele Nutzer haben die Windows 10 Build 9926 installiert, um sich den ersten Blick auf das neue Betriebssystem zu werfen. In diesem Beitrag will ich euch ein paar Tipps und Tricks zur der neuen Windows 10 Build 9926 vorstellen.

 

 WIndows 10 - Build 9926

 

Tipp 1: Den Windows 10 Startbildschirm in der Januar Preview (Build 9926) wieder aktivieren

Falls jemandem der Startbildschirm (altes Layout) besser gefällt wie das neue Startmenü, kann er es ziemlich schnell mit einem kleinen Eingriff in die Registry wieder reaktivieren. Man erstellt unter:

HKEY_CURRENT_USER \ Software \ Microsoft \ Windows \ CurrentVersion \ Explorer \ Advanced

ein neuen DWORD-Wert (32 bit) mit dem Namen "EnableXamlStartMenu" und einem Wert "0". Nach der Ab- und Anmeldung steht bei einem Rechtsklick auf die Taskleiste und Aufruf der Eigenschaften im Register "Startmenü" wieder die bekannte Einstellung zur Verfügung.

Windows 10: Startmenü

 

Tipp 2: Neue Uhr und Datumsanzeige sowie Kalender in der Januar Preview (Build 9926) aktivieren

In der Windows 10 Build 9926 wurde die Detailansicht für Kalender und Uhrzeit noch versteckt. Dieser lässt sich aber mittels einem Eingriff in die Registry freischalten. Im Registry-Editor navigiert man zu folgendem Pfad:

HKEY_LOCAL_MACHINE \ Software \ Microsoft \ Windows \ CurrentVersion \ ImmersiveShell

und dort einen neuen DWORD-Wert (32 bit) mit dem Namen "UseWin32TrayClockExperience" und einem Wert "0" erstellen. Die Änderung greift sofort ohne den Neustart.

 

 Windows 10 Uhrzei

 

Tipp 3: Task-Switcher und Suche unter Windows 10 abschalten

Die Suche und der Task-Switcher (Windows +Tab) lässt sich auch unter Windows 10 Build 9926 ausschalten, indem man mit der rechten Maustaste auf einen freien Bereich der Taskleiste klickt und oben im Menü "Suchen" anklickt und über "Deaktivieren" ausschaltet. Zudem besteht die Möglichkeit sich die Suche als ein Symbol oder als Suchfeld anzeigen lassen. Den Task-Switcher kann man genau so deaktivieren indem man im Menü den Haken bei "Taskansicht-Schaltfläche anzeigen" weg nimmt. Diese Option gab es schon in der letzten Build von Windows 10.

 

Tipp 4: Die Installation des Builds 9926 von Windows 10 scheitert auf einem komprimiertem Betriebssystem z.B. einem Windows-Tablet mit 16 GB.

Wenn ein Image des Betriebssystems in einer separaten Partition komprimiert abgespeichert wird, erscheint bei der Installation von Windows 10 Build 9926 folgende Meldung: "Windows konnte nicht installiert werden, weil der PC ein komprimiertes Betriebssystem verwendet.". Man soll nicht vergessen, dass die Build 9926 wie eine Desktop-Preview ist.

 

Tipp 5: Neue Anmeldebildschirm unter Windows 10 Technical Preview Build 9926 freischalten

Unter Windows 10 Build 9926 lässt sich das neue Anmeldebildschirm freischalten indem man unter dem folgenden Registry-Schlüssel:

HKEY_LOCAL_MACHINE \ SOFTWARE \ Microsoft \ Windows \ Currentversion \ Authentication \ LogonUI \ TestHooks

den DWORD-Wert (32 bit) mit dem Namen "Threshold" und einem Wert von "0" auf "1" ändert. Das Betriebssystem neu starten.

 

Windows 10: Neuen Anmeldebildschirm

 

Hinweis: Falls ihr auch was interessantes findet solltet, eine Nachricht an mich wäre super und ist erwünscht.





Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren