Microsoft EdgeMicrosoft Edge benutzt standardmäßig für das Anzeigen des Quellcodes von Internet Seiten die F12-Entwicklungstools. Wenn man sich aber öfter den Quellcode von Internet Seiten ansieht und einen anderen Editor/Viewer wie zum Beispiel Notepad++ verwenden möchte, kann man das über die Registry einstellen. Nun leider nach der Umstellung funktioniert die Anzeige des Quellcodes unter Microsoft Edge nicht mehr. Mit dem Internet Explorer funktioniert alles problemlos. Ein Windows-Fehlerton ist über die Lautsprecher zu hören und es wird kein Programm zum Betrachten des Quellcodes von Internet Seiten angezeigt. Und das ist noch nicht alles. Microsoft Edge lässt sich nicht schließen. Was nur hilft ist Edge über den Task-Manager zu beenden.

 

Microsoft Edge. Quellcode anzeigen

Um den Fehler zu reproduzieren muss man zuerst ein Programm zum Betrachten des Quellcodes von Internet Seiten über Windows-Registry festlegen. Dazu muss man unter "HKEY_CURRENT_USER\ Software\ Microsoft\ Internet Explorer\ View Source Editor\ Editor Name" (meistens ist der Eintrag nicht da und muss neu erstellt werden) den Schlüssel "Standard" einen "Pfad und den Namen des Editors" eintragen, den man verwendet möchte.

Beispiel: C:\\Program Files (x86)\\Notepad++\\notepad++.exe

Windows 10: Windows-Registry 

 

Mit dem Internet Explorer funktioniert die Umstellung des Editors über Registry problemlos. Nach der Eingabe des Schlüssels in der Registry kann man mit Hilfe von der rechten Maustaste und "Quellcode anzeigen" die Internet Seite im Notepad++ betrachten.

Microsoft Edge erlaube keine anderen HTML-Editoren oder handelt es sich hier um einen Bug in dem neuen Browser. Erst nachdem der oben genannter Reg-Schlüssel gelöscht ist, kann man sich problemlos den Quellcode im Edge anzeigen lassen.

 

Microsoft Edge: Quellcode anzeigen über die F12-Entwicklungstools

 

Ein Feedback an Microsoft wurde bereits gesendet und ich hoffe, dass die Redmonder sich bald bei mir melden würden oder wenigstens den Bug beheben. Denn ich persönlich nutze Notepad++ zum Betrachten des Quellcodes einer Internet Seite echt gerne.

Ist der Fehler auch bei euch reproduzierbar?

 





Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren