Windows 10 - Die Apps-Liste im Startmenü ausblendenMit dem Creators Update (1703) hat Microsoft allen Nutzern von Windows 10 eine Möglichkeit gegeben alle Apps (von A bis Z) auf Wunsch aus dem Startmenü auszublenden. In diesem kurzen Tipp möchte ich euch zeigen wie man vorgehen muss, um die Apps-Liste auszublenden und sich nur die Kacheln anzeigen lassen.



So wird's gemacht

Um die Apps-Liste im Startmenü auszublenden öffne die "Einstellungen" von Windows 10 und navigiere dann zu "Personalisierung".

 

Windows 10 Einstellungen - Personalisierung

 

Im linken Bereich klicke auf den Menüpunkt "Start".

 

Auch interessant: Samples in den Einstellungen von Windows 10 Version 1703 aktivieren

 

Windows 10 - Die Apps-Liste im Startmenü ausblenden

 

Deaktiviere nun den Auswahlbutton "App-Liste in Startmenü anzeigen" und die Änderungen werden sofort übernommen. Wenn man jetzt auf den Startbutton klickt, werden nur noch die Kacheln angezeigt.

Im Rand-Menü sind zwei Buttons erschienen, welche die Apps-Liste im Startmenü ein- oder ausblenden.

 

Windows 10 - Die Apps-Liste im Startmenü ausblenden

 

Hat dir dieser Tipp auch weitergeholfen oder kennst vielleicht noch mehr Tricks? Dann teile deine Erfahrungen gerne mit uns und anderen Lesern in den Kommentaren.


Ähnliche News zum Artikel


Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentare zu diesem Artikel

Avatar Dietmar 2017-04-19 17:56
Dies gilt nur, wenn das Startmenü nicht im Vollbildmodus verwendet wird.

Antworten Antworten mit Zitat Zitieren
Avatar BoRa 2017-04-19 23:39
Darauf habe ich gewartet!

Antworten Antworten mit Zitat Zitieren

Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.