Windows 10: News, Fotos und Downloads




Windows 10Microsoft hat heute im Laufe des Tages ein weiteres kumulatives Update KB4038801 für Windows 10 Version 1607 (Build 14393.1736) mit Fehlerbehebungen zur Verfügung gestellt. Das neue kumulatives Update umfasst Sicherheitsverbesserungen, Fehlerbehebungen sowie Verbesserungen zur Erweiterung der Funktionalität von Windows 10.




Windows 10Microsoft hat heute im Laufe des Tages ein weiteres kumulatives Update KB4040724 für Windows 10 Version 1703 (Build 15063.622) mit Fehlerbehebungen zur Verfügung gestellt. Die KB4040724 bringt keine neuen Features, sondern beinhaltet eine fast endlose Liste an Fehlerbehebungen, Sicherheitsverbesserungen sowie Verbesserungen zur Erweiterung der Funktionalität von Windows 10. Das Update wird noch ab sofort per Windows Update oder WSUS ausgerollt. Der manueller Download ist jetzt auch möglich.




AdobeHeute zum Patchday im September 2017 ist ein Sicherheitsupdates KB4038806 für den Adobe Flash Player in Internet Explorer und Microsoft Edge erscheinen. Das Update liegt auf den Servern von Microsoft zum Herunterladen bereit und kann manuell installiert werden, falls jemand nicht abwarten möchte. Diese Updates sind für alle Windows 10 Versionen und wurden im Microsoft Update-Katalog zum herunterladen einzeln verlinkt.




Windows 10Microsoft hat zum heutigen Patchday im September 2017 ein weiteres kumulatives Update KB4038788 für Windows 10 Version 1703 (Build 15063.608) mit Fehlerbehebungen zur Verfügung gestellt. Die KB4038788 bringt keine neuen Features, sondern beinhaltet eine fast endlose Liste an Fehlerbehebungen, Sicherheitsverbesserungen sowie Verbesserungen zur Erweiterung der Funktionalität von Windows 10. Das Update wird noch ab sofort per Windows Update oder WSUS ausgerollt. Der manueller Download ist jetzt auch möglich.




Windows 10 Fall Creators UpdateMicrosoft hat auf der IFA 2017 und in einem Blogbeitrag offiziell bekanntgegeben, dass das Windows 10 Fall Creators Update ab dem 17. Oktober 2017 weltweit verfügbar sein wird. Windows 10 Fall Creators Update wird neue Foto- und Stiftfunktionen, Erweiterungen in den Bereichen Gaming, Sicherheit sowie Barrierefreiheit mitbringen und vor allem Windows Mixed Reality unterstützen. Zudem werden ab dem 17. Oktober 2017 auch Windows Mixed Reality Headsets von Hardware-Partnern auf den Markt kommen.




AdobeHeute zum Patchday im August 2017 ist ein Sicherheitsupdates KB4034662 für den Adobe Flash Player in Internet Explorer und Microsoft Edge erscheinen. Das Update liegt auf den Servern von Microsoft zum Herunterladen bereit und kann manuell installiert werden, falls jemand nicht abwarten möchte. Diese Updates sind für alle Windows 10 Versionen und wurden im Microsoft Update-Katalog zum herunterladen einzeln verlinkt.




Windows 10Microsoft hat heute im Laufe des Tages zum Patchday im August 2017 neben dem Update KB4038220 ein weiteres kumulatives Update KB4034658 für Windows 10 Version 1607 (Build 14393.1593) mit Fehlerbehebungen zur Verfügung gestellt. Das neue kumulatives Update umfasst Sicherheitsverbesserungen, Fehlerbehebungen sowie Verbesserungen zur Erweiterung der Funktionalität von Windows 10.




Windows 10Microsoft hat heute im Laufe des Tages zum Patchday im August 2017 ein weiteres kumulatives Update KB4038220 für Windows 10 Version 1607 (Build 14393.1537) mit Fehlerbehebungen zur Verfügung gestellt. Das neue kumulatives Update umfasst Sicherheitsverbesserungen, Fehlerbehebungen sowie Verbesserungen zur Erweiterung der Funktionalität von Windows 10.




Windows 10Microsoft hat zum heutigen Patchday im August 2017 ein weiteres kumulatives Update KB4034674 für Windows 10 Version 1703 (Build 15063.540) mit Fehlerbehebungen zur Verfügung gestellt. Die KB4034674 bringt keine neuen Features, sondern beinhaltet eine fast endlose Liste an Fehlerbehebungen, Sicherheitsverbesserungen sowie Verbesserungen zur Erweiterung der Funktionalität von Windows 10. Das Update wird noch ab sofort per Windows Update oder WSUS ausgerollt. Der manueller Download ist jetzt auch möglich.




Windows 10Microsoft arbeitet aktuell mit dem schwedischen Eye-Tracking-Hersteller Tobii zusammen, um die Unterstützung von Hard- und -Software zur Blickverfolgung in Windows 10 zu verbessern. Eine neue Funktion namens ''Eye Control'' soll eine Cursorsteuerung per Blick tief ins Betriebssystem integriert bekommen. Mit Hilfen von der Tobii-Software sollen verschiedene Programme gestartet werden.