Windows 10 Technical Preview Build 9860 wird verteiltOh happy day! Microsoft hat wie erwartet im Laufe des heutigen Abends eine neuen Vorabversion von Windows 10 Technical Preview ausgeliefert. Die neue Version trägt die Build-Nummer 9860 und kann ab sofort heruntergeladen und installiert werden. Das heutige Update umfasst diverse Neuerungen und Verbesserungen. Der Download der aktualisierten Preview-Build 9860 beträgt 2 Gb bis 2,74 Gb. Die Größe ist von der Rechner-Architektur und der Sprache abhängig.



 Windows 10 Technical Preview Build 9860 wird verteilt

Hier eine zusammenfassende Übersicht laut dem offiziellen Windows Blog:

 

Most of the changes in this build will be invisible to you, but we’ve made nearly 7,000 improvements and fixes to the product between 9841 and 9860. Many of those fixes were based on problem reports that you submitted in the Community forum or through the Windows Feedback app. Thanks! We also have a few visible changes that you’ll notice.

  • Action Center for Windows PCs - As we shared when we announced Windows 10 in September, we aren’t limiting our view to one specific device type. We are looking across our entire product family to look at ways to bring great experiences to our customers across different devices. So with this build, we’re bringing “Action Center” from Windows Phone over to the PC as the place where you can see and follow up on all actionable items. This build is focused ONLY on enabling basic notifications – quick actions and cleaner UI will come later. You’ll see notifications from the system and apps – from new emails and invites to IMs, Facebook posts and more – all in one place, so you don’t miss a thing. Click on the new Action Center icon in the notification area of your taskbar to check it out.
  • Move apps easily from one monitor to another - When you’re working on multiple monitors, use WIN+SHIFT+<arrow> to move the active app to another monitor. You can find a list of new keyboard shortcuts for navigating and managing your multiple desktops here in this blog post.
  • Animation for switching desktops - One of the pieces of feedback that you gave us was that it was hard to know when you were switching desktops. We addressed your feedback by adding an animation to make it clear that you are switching. Check it out by creating some new desktops and moving between them.

 

Quelle: Microsoft

 

Windows 10 Technical Preview Build 9860 - Erste Neuerungen:

  • Neue Benachrichtigungszentrum
  • Verbessertes Multi-Monitoring
  • Apps zwischen Monitoren verschieben
  • Eine neue Animation beim Wechsel zwischen verschiedenen Desktops
  • WLAN-Verbindungsproblemen und UI-Fixes

 

Um die neue Version zu erhalten klickt man auf "PC Settings", dann auf "Update and recovery" und auf "Preview builds". Mit einem Klick auf "Check now" wird die Suche gestartet. Der Rest (Download) ist selbsterklärend. Die Anmeldung zum Windows Insider Program ist hierfür aber Voraussetzung.

Laut Microsoft wird das erste Login nach der Installation der neuen Version (Build 9860) mehr Zeit in Anspruch nehmen. Die Hintergrunddienste wie der Suchindex oder OneDrive müssen erneut indexiert und synchronisiert werden. Nach Angaben von Microsoft soll das Build insgesamt 7000 Verbesserungen bringen.

Mehr Informationen zur der neuen Version von Windows 10 Technical Preview und der Build-Nummer 9860 gibt es im Windows Blog unter dem Beitrag We’re rolling out our first new build to the Windows Insider Program.

 

Abschließend bleibt noch zu sagen: Viel Erfolg beim Aktualisieren Eurer Systeme und viel Spaß beim Testen von Windows 10 Technical Preview!



Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentare zu diesem Artikel

Avatar Stefan Zimmermann 2014-10-22 19:53
Eine tolle Build!
Das Info Center wird nun ebenfalls immer Windows Phone ähnlicher. Man kann sich also langsam umgewöhnen, da es später mit Windows 10 nur noch eine Plattform (Ökosystem) für alle Geräte geben wird.

Antworten Antworten mit Zitat Zitieren

Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren