Windows 10Am 21. Januar 2015 wurde im Rahmen des Windows 10 Event berichtet, dass Windows 10 für Windows 7, Windows 8, Windows 8.1 sowie Windows Phone 8.1 Usern im ersten Jahr der Veröffentlichung kostenfrei zur Verfügung gestellt wird. Dabei wurden viele Spekulationen und Ängste ausgelöst, ob es sich hierbei vielleicht um eine versteckte Abo-Falle handelt. Grund dafür könnte auch sein, dass Microsoft keine Angaben zu dem Preis nach dem ersten Jahr veröffentlicht hat.



Windows 10


Microsofts Finanzchefin Amy Hood hat sich in einem Konferenzgespräch zu einem möglichen Abo Modell geäußert. Dieses soll jedoch nur für Unternehmenskunden vorbehalten sein. Endanwender werden dabei mehr oder weniger ausgeschlossen.

An dem bereits vorgestellten Modell für Privatkunden soll sich in der Zukunft nichts ändern. Das Konferenzgespräch kann hier als Word-Dokument angesehen werden.



Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren