Windows 10Microsoft will offenbar früher als erwarten die Release to Manufacturing - Version (RTM) von Windows 10 bereits im Juni des jetzigen Jahres fertigstellen. In den letzten Jahren hat der Konzern immer eine RTM-Version üblicherweise Ende Juli oder Anfang August freigegeben. RTM bedeutete immer, dass die Arbeiten an dem neuen Betriebssystem abgeschlossen sind und die Installation durch die Hardwarehersteller auf den Endgeräten nun durchgeführt werden kann. Die Entwicklung des Betriebssystems ist damit abgeschlossen. Aber nicht ganz, denn Windows 10 soll weiterhin mit Patches und funktionellen Updates meistens am Patch-Day versorgt werden.



Bisher war es traditionell so, dass wenn ein Betriebssystem ein RTM-Status erreicht hat die Hardwarehersteller ihre Geräte damit bestücken durften, bevor sie in den Verkauf gegangen sind. RTM markierte immer einen stabilen Zustand eines Systems. Bei Windows 8 und Windows 8.1 war es aber anders. Erstens kam das Betriebssystem auf den Markt und dann ein paar Monate später dürften wir mehrere hundert Megabyte an Systemupdates herunterladen. Mit Windows 10 wird es nicht anders sein. Selbst die Apps werden doch unabhängig vom System gepflegt. Also so gesehen, ist der Termin durchaus möglich.

Microsoft selbst hat es auch auf der Technical Preview gesagt, dass die Fertigstellung von Windows 10 früher als damals Windows 8 zu erwarten ist. Die RTM-Version von Windows 8 kam so weit ich mich erinnern kann am 1. August. Damit liegt Microsoft also gut in der Zeit und das Gerücht kann nun stimmen.

Windows 10

Microsoft selbst hat es noch nicht offiziell bestätigt. Spätestens im Juli werden wir es erfahren. Bevor ich jetzt zum Schlusswort kommen möchte ich noch ein Beispiel erwähnen. Und das ist der Start des Surface Pro 3 im vergangenen Jahr. Der Verkauf-Termin in den USA erfolgte auch im Juni. In Deutschland war Surface Pro 3 dann erst Ende August verfügbar.

Wird Microsoft eventuell auch einen Surface-Pro-3-Nachfolger zusammen mit Windows 10, HoloLens und Surface Hub auf den Markt werfen. Die Entwicklung von Windows 10 liegt gut in der Zeit und kann dies Mal wirklich früher fertig werden.

Was meint ihr dazu?



Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren