Windows 10Viele Tester finden die neue separate Suche in der Taskleiste von Windows 10 Preview nicht so gut, weil es nicht so schick ausschaut und unpraktisch ist. Abgesehen da von, dass das neue Startmenü dann noch zum Teil oder komplett verdeckt ist. Seit Windows Vista funktioniert die integrierte Suche so einfach. Man klickt auf den Startbutton und kann dann gleich den gewünschten Suchbegriff eingeben. Ob diesmal das negative Feedback von Anwendern geholfen hat oder ob Microsoft selbst auf die Idee kam, in einer der kommenden Builds die Suche wieder in das Startmenü zurückwandern zu lassen ist unklar. Auf jeden Fall wäre es eine kluge Entscheidung seitens Microsoft.



 

Folgender Screenshot zeigt das aktuelle Suchfeld in der Taskleiste von Windows 10 Technical Preview (Build 9926):

Windows 10 TP: Suchfeld bzw. Button auf der Taskleiste

 

Microsoft will künftig die Cortana-Suche sowie auch die Anordnung der normalen Suche auf Anwenderwunsch verändern und wieder zurück in das Startmenü integrieren. Im Prinzip genauso, wie es vorher war. Nur dieses mal optisch etwas anders.

Die Umsetzung ist laut Neowin für eine der kommenden Builds geplant. Nur wann diese Änderung kommt, ist immer noch unklar.

Im Laufe dieser Woche erwarten wir eine neue Preview-Version von Windows 10. Ich glaube aber eher nicht, dass wir jetzt schon die Suche im Startmenü von Windows 10 erhalten.

 

An dieser Stelle möchte ich noch eins loswerden und ganz, ganz laut sagen: "Alle Bewährten Sachen sollte man in einem Betriebssystem auf keinen Fall so verändern, dass diese schlechter als vorher werden". Deshalb vielen Dank an die Entwickler von Microsoft! Schön, dass das "Gemecker" von uns geholfen hat. :-)

 

Siehe auch: Windows 10: Bilder der Build 10022.x im Netz aufgetaucht



Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren