Windows 10Microsoft heizt aktuell die Gerüchteküche und viele, genauer gesagt rund 2,8 Millionen Interessierte bzw. Tester warten ungeduldig auf eine neue Build-Version von Windows 10. Wann die nächste Preview kommt, steht noch nicht fest. Gerüchten zufolge soll sie aber auf jeden Fall im März zum Download angeboten werden. Ich lasse meine Windows-Glaskugel noch im Schrank. Denn Anhand der von WZor kürzlich veröffentlichten Screenshots, kann man erahnen bzw. voraussehen was die neue Build von Windows 10 Technical Preview eventuell mit sich bringt.

Windows 10

 

Die letzte Preview von Windows 10 (Build: 9926) gab es Mitte Januar. Seitdem entwickelt Microsoft mit Hochdruck schön weiter und die Windows-Fans sitzen auf dem Trockenen. Tja, so ist das halt. Nichtsdestotrotz tauchen in den letzten Tagen mehrere Leaks auf, die genau zeigen, was Microsoft seit Mitte Januar alles an Windows 10 geändert hat.

 

Windows 10 Startmenü mit Transparenz

Der russische Leaker WZor hat mal wieder ein paar Screenshots von Windows 10 Technical Preview veröffentlicht. Der vollständige Build-String Build 10.0.10031.0.fbl_impressive.150301-2107 weist darauf hin, dass diese Windows 10 Technical Preview-Version am 01. März 2015 übersetzt wurde und kann vielleicht auch demnächst für die Allgemeinheit zur Verfügung gestellt werden. Weiterlesen

 

Cortana im neuen Browser Spartan voll integriert

Es ist kein Geheimnis mehr und viele wissen es bereits, dass Cortana nicht nur in der Taskleiste erscheinen, sondern voll in das System integriert sein wird. Die Kollegen von Winbeta beweisen es und zeigen in einem Video wie der Microsoft Sprachassistent Cortana im neuen Browser, welcher aktuell als Spartan benannt wird voll integriert wird. Wie man im Video erkennen kann, ist ein Cortana-Button oben in der Menü Leiste sowie auch im Kontextmenü zu finden. Weiterlesen

 

Neue Explorer- und Desktop-Icons

Ich dachte, dass wir Ende Februar mit einer neuen Build von Windows 10 Technical Preview von Microsoft beschenkt werden. Es war leider nichts. Selbst auf dem MWC 2015 hat Microsoft so gut wie gar nichts neues gezeigt. Nur kurz die Build 10026 und das wars auch. Der russische Leaker WZor hat bereits Screenshots der Build 10022 veröffentlicht. Jetzt zeigt Wzor weitere Screenshots, die eigentlich nur eine überarbeitete Optik zeigen. Es sind zum Beispiel neue Explorer- und Desktop-Icons zu sehen, die auf den ersten Blick und meiner Meinung nach nichts weltbewegendes sind. Weiterlesen

 

Spartan soll mit der nächsten Windows 10 Preview kommen

Es ist schon sehr lange her, als ich über Spartan den neuen Browser für Windows 10 berichtet hatte. Aktuell sind neue Gerüchte im Umlauf welche sagen, dass wir in der nächsten Version von Windows 10, den neuen Browser von Microsoft testen können. Das twitterte heute ein MVP-Kollege Michael Gillett aus England. Weiterlesen

 

Die Suche kommt wieder in das Startmenü zurück

Viele Tester finden die neue separate Suche in der Taskleiste von Windows 10 Preview nicht so gut, weil es nicht so schick ausschaut und unpraktisch ist. Abgesehen da von, dass das neue Startmenü dann noch zum Teil oder komplett verdeckt ist. Seit Windows Vista funktioniert die integrierte Suche so einfach. Man klickt auf den Startbutton und kann dann gleich den gewünschten Suchbegriff eingeben. Ob diesmal das negative Feedback von Anwendern geholfen hat oder ob Microsoft selbst auf die Idee kam, in einer der kommenden Builds die Suche wieder in das Startmenü zurückwandern zu lassen ist unklar. Auf jeden Fall wäre es eine kluge Entscheidung seitens Microsoft. Weiterlesen

 

Vielleicht kommen wirklich alle diese Neuerungen sowie die nächste und neue Preview mit dem Patch-Day im März zusammen. Ich bin ja gespannt, wann die nächste Windows 10 Preview kommt und bleibe für euch dran.





Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren