Windows 10Gestern haben wir erfahren, das Windows 10 im Sommer veröffentlicht wird. Somit sollten wir doch auch wissen welche Systemanforderungen Windows 10 brauch. Selbst verständlich wurden auch diese preisgegeben. In dem Beitrag habe ich mal eine kleine Liste erstellt welche Voraussetzungen euer Gerät erfüllen muss.



 Windows 10

Hier die Liste einmal für mobile Geräte:

  • 512 Megabyte Arbeitsspeicher
  • Diyplay zwischen 3 und 8 Zoll
  • minimalste Auflösung 800 x 480 Pixel (je mehr Pixel desto mehr Speicher benötigt)

 

 

Windows 10 Mobile Hardware-Voraussetzungen: 

 
Unterstützte AuflösungenVorausgesetzter Arbeitsspeicher
2.560 × 2.048 und höher >= 4 GB
2.048 × 1.152 bis 2.560 × 1.600 >= 3 GB
1.440 × 900 bis 1.920 × 1.200 >= 2 GB
960 × 540 bis 1.366 × 768 >= 1 GB
800 × 480 bis 854 × 480 >= 512 MB

 Windows 10: Mobile-Hardwareanforderungen

 

Windows 10 Desktop Hardware-Voraussetzungen:

 
Display-Diagonale Consumer 8 Zoll
Pro 7 Zoll
Auflösung 800 × 600
Arbeitsspeicher 32-Bit 1 GB
64-Bit 2 GB
Festplatte 32-Bit 16 GB
64-Bit 20 GB
Grafik DirectX 9

 Windows 10: Desktop-Hardwareanforderungen

  • mindestens 4 Gigabyte Flash-Speicher
  • DirectX 9
  • ein Schacht für SD-Karten
  • Tasten für An/Aus und die Lautstärke
  • bei einer Auflösung von 800 × 480 müssen Tasten für Start, Zurück und Suche verbaut sein

 

Die Liste für PCs, Tablets und Notebooks:

  • mind. 1 Gigabyte Arbeitsspeicher
  • Consumer-Produkte 8 Zoll Display
  • Pro-Kunden 7 Zoll Display
  • mindestens 800 × 600 Pixel
  • Arbeitsspeicher 32-Bit  1 GB bzw. 64-Bit  2 GB
  • Festplatte 32-Bit  16 GB bzw. 64-Bit  20 GB
  • Grafik DirectX 9
  • Tablets müssen Schalter für An/Aus und die Lautstärke bieten
  • optional Tasten für Start und Rotationssperre

 

Optional für Desktop-PCs:

  • Unterstützung für Mobilfunk (nur Daten, Sprache nicht)
  • Audio Ein-/Ausgänge
  • WLAN
  • Sensoren
  • Benachrichtigungen (Vibration, LED)
  • Touch

 

Muss für mobile Geräte wie Laptop/Notebook:

  • Mobilfunk
  • Ohrhörer
  • Kopfhörer-Anschluss
  • WLAN 802.11b/g
  • Vibration
  • Touch-Displays sind optional(wenn verbaut mind. Zwei-Finger-Touch)

 

Quelle: Microsoft PowerPoint-Präsentation

 

Siehe auch: Bis zu vier Finger gleichzeitig unterstützbar bei Windows 10 Touchpads



Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren