Windows 10Microsoft hat an der Oberfläche von der Windows 10 Build 10108 kleine aber sichtbare kosmetische Verbesserungen vorgenommen. Neue Funktionen wurden nicht integriert, es sind aber mehr Elemente in der aktuell ausgewählten Theme-Farbe gekommen. Zudem wurde ein neues Kontext-Menü eingebaut. So wie's ausschaut, ist der stylische Dark Mode endgültig zum Standard-Theme in Windows 10 geworden. Wir finden's ziemlich cool.



Windows 10 Insider Preview 10108 bringt einige Design-Änderungen mit

 

Außerdem kann man die Regler (Buttons) farblich darstellen sofern eine Option aktiviert ist. Einige Schriftzüge sind in selber Farbe gehalten. Ob die Windows 10 Build 10108 zur Ansicht der Tester gelangen wird, ist aktuell nicht bekannt.

Neuerungen am Design von Windows 10 Build 10108:

 

Weitere Screenshots hat Neowin auf seiner Webseite veröffentlicht.

 

Siehe auch: Windows 10: Schluss mit dem Windows Media Center



Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren