Windows 10Kurz notiert für die User der Windows 10 Insider Preview 10130. Aktuell rollt Microsoft ein kleines Update KB3070365 aber mit großer Wirkung für die Windows 10 Build 10130 aus. Das Update soll einige Bugs bei Benachrichtigungen und Flyouts (Popupmenüs) in dieser Build beheben, wenn man auf verschiedene Icons (Symbole) wie Start, Cortana, Netzwerk, Batterie und Action Center in der Taskleiste klickt. Das Update wird aktuell über Windows Update verteilt und wer Windows 10 Build 10130 nutzt, sollte das Update installieren.



 Windows 10

 

Hier die Ankündigung von Gabriel Aul via Twitter:

 

Informationen über das Update KB3070365 für die Windows 10 Build 10130 liefert Microsoft auch in diesem KB-Artikel.

 

Auch interessant: Wird der PC-Markt nach der Einführung von Windows 10 schrumpfen?



Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren