Windows 10: Was ist mit Windows RTEs bleibt wohl beim Startmenü-Update für Surface 1 und 2 mit Windows RT sowie Nokia Lumia 2520. Nach knapp zwei Wochen nach der Veröffentlichung der Desktop-Version von Windows 10 kündigte Microsoft an, das nur das Startmenü von Windows 10 im Rahmen eines Updates im September ausgeliefert wird. Es wird noch Verbesserungen für den Lockscreen geben und nichts mehr.  Diese Ankündigungen sorgen bei mir eher für Enttäuschung und auch für Unverständnis. Ich hatte gehofft, dass wenigstens auch die Kompatibilität mit einigen Windows 10 Apps kommen wird.



Windows RT bekommt keine Universal Apps

 Surface mit Windows RT

 

In den FAQ von Microsoft unter "Was ist mit Windows RT?" heißt es:

Wenn auf Ihrem Gerät Windows RT ausgeführt wird, können Sie nicht auf Windows 10 aktualisieren. Ein Update mit Verbesserungen des Startmenüs und des Sperrbildschirms wird jedoch im September 2015 zur Verfügung stehen. Halten Sie sich über Windows Update auf Ihrem Windows RT-Gerät auf dem Laufenden, um sicherzustellen, dass Ihr Gerät das Update bei Verfügbarkeit herunterladen kann.  

 

Windows 10: Was ist mit Windows RT

 

Das Update an sich wird nur ausgerollt, um das selbe Startmenü wie bei Windows 10 anzubieten, damit es auf allen Geräten von Microsoft nach Windows 10 ausschaut. Sieht wie Windows 10 aus, ist es aber nicht.

 

Meine persönliche Meinung: Wenn das Update tatsächlich nicht mehr anbieten soll wie es im FAQ steht, dann sollte es besser komplett im Keller liegen bleiben und nicht veröffentlicht werden. Mit dem klassischen Startbildschirm von Windows 8.1 kommt man allemal auf Windows RT-Geräten viel besser zurecht, als mit dem neuem Startmenü von Windows 10. 

 

Siehe auch: Windows 10: Dateien vereinfacht über das Kontextmenü verschieben oder kopieren



Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentare zu diesem Artikel

Avatar Joachim 2015-08-10 23:38
Also ich finde es nicht schön von Microsoft, dass dieses Device nicht mehr unterstützt wird. Ich werde nicht nochmal ein neues Produkt aus dem Hause Microsoft kaufen. Als Student habe ich vor 3 Jahren knapp 700 Euro ausgegeben und jetzt schlägt mir Microsoft die Türe vor der Nase zu. Jedes andere Tablet bekommt ein Windows 10-Update und RT-Geräte nicht. War wohl nichts!

Antworten Antworten mit Zitat Zitieren
Avatar Martasky 2015-08-11 09:30
So das RT ist in Rente. Schade um die schöne und teure Hardware. Danke MS!!!

Antworten Antworten mit Zitat Zitieren
Avatar Glabi 2015-08-11 09:41
Im Februar 2013 kamen die ersten Surface-Tablets auf den Markt und 2015 kein Upgrade auf W10 mehr. Also "Aus die Maus" und dieses Update ist einfach nur eine Kundenverarsche .

Antworten Antworten mit Zitat Zitieren

Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren