Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

CortanaNun ist es also so weit. Kurze Meldung für alle, die Cortana unter Windows 10 nutzen. Microsoft veröffentlicht am Wochenende zwei Updates für die Microsoft Translator-App und integriert den Übersetzer unter Windows 10 direkt in die Cortana. Somit kann Cortana die gesprochenen oder eingetippten Sätze in 40 Sprachen übersetzen. Zudem hat Microsoft bekannt gegeben, dass Cortana in weiteren Ländern unter Windows 10 verfügbar ist. Vorerst allerdings nur im Rahmen des Windows Insider Programms.



 

Cortana wird zur Dolmetscherin

 

 Cortana wird zur Dolmetscherin

 

Die Ankündigung von Gabriel Aul via Twitter:

 

 

 

Folgende Sprachen werden aktuell unterstützt:

  • Bulgarian
  • Catalan
  • Chinese (Simplified)
  • Czech •Danish
  • Dutch •English
  • Estonian
  • Farsi
  • Finnish
  • French
  • German
  • GreekHebrew
  • Hindi
  • Hungarian
  • Indonesian
  • Italian
  • Japanese
  • Klingon (pIqaD)
  • Korean
  • Latvian
  • Malay
  • Maltese
  • Polish
  • PortugueseRomanian
  • Russian
  • Slovak
  • Slovenian
  • Spanish
  • Swedish
  • Thai
  • Turkish
  • Ukrainian
  • Urdu
  • Vietnamese
  • Welsh

 

Quelle: Microsoft

 

Siehe auch: Windows 10: Nvidia GeForce 355.82 WHQL-Treiber verfügbar


NetzwerkTotal empfiehlt: Das Teclast F6 Pro 13.3-Zoll Notebook mit Windows 10


Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.


Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Vielleicht interessiert Dich das auch:



Kommentar verfassen

Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel ohne Anmeldung als Gast äußern. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint.