Windows 10Microsoft hat heute eine neue Windows 10 Insider Preview Build 10586 für die Teilnehmer des Windows Insider-Programms im Fast-Ring veröffentlicht. Die neue Windows 10 Build 10586 enthält eine Auffrischung und Vereinheitlichung des Designs von Windows 10. Alle bisher bekannten Fehler (Bugs), die in den letzten Builds 10576 vorhanden waren, wurden jetzt von Microsoft beseitigt. Windows 10 Desktop Build 10586 erhält aber noch jede Menge Bugs, die künftig beseitigt werden müssen.



 

Windows 10 Build 10586

 

Die Ankündigung von Gabriel Aul via Twitter:

 

 

Siehe auch: Neue Windows 10 Mobile Preview könnte diese Woche kommen

 

Die neue Windows 10 Insider Preview Build 10586 kann, wie bisher über die entsprechende Option für Windows Update (Fast-Ring) herunterladen werden. Mehr Informationen hat Microsoft auch im Windows-Blog beschrieben.

 

Behobene Fehler:

  • The issue where any audio playing (like music from Groove, or videos from the Movies & TV app) gets reduced by 75% for a period of time after a notification pops up from Action Center is fixed.
  • Pressing the power button on your Surface Pro 3 should put your Surface Pro 3 to sleep instead of shutting it down.
  • We fixed an issue reported by Windows Insiders where a disksnapshot.exe command prompt window would flash randomly.
  • Windows should now remember your previous login type. For example, if you log in with a PIN – it will prompt you for a PIN next time instead of another type.
  • We fixed an issue where Tab previews in Microsoft Edge were appearing as black if the page was not scrolled to the top, and web note clippings were also appearing as black.
  • Small form-factor devices, like the Dell Venue 8 Pro, that boot with rotation or virtual mode screen size set larger than the physical screen size should no longer experience a bluescreen on upgrade.
  • Apps and games should download from the Store more reliably.

 

Bekannte Fehler:

  • After upgrading from one Windows 10 Insider Preview build to another Insider Preview build, Skype messages and contacts will disappear from the Messaging + Skype app. You can get Skype messages and contacts back by navigating to “C:\Users\<USERNAME>\AppData\Local\Packages\Microsoft.Messaging_
     8wekyb3d8bbwe\LocalCache” in File Explorer and deleting or renaming the “PrivateTransportId” file. After deleting or renaming that file, go to the Skype video app and sign out of Skype and sign back in.
  • The Insider Hub might be gone after upgrading to this build. You can get Insider Hub back by going to Settings > System > Apps & features and clicking “Mange optional features”, choosing “Add a feature” and selecting Insider Hub.

 

 

Viel Spaß mit der Insider Build 10586 wünsche ich!



Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentare zu diesem Artikel

Avatar Win299 2015-11-05 19:54
Download läuft.

Antworten Antworten mit Zitat Zitieren
Avatar NetWal 2015-11-05 20:01
Bei mir noch nichts da. Wird wohl noch ein bisschen dauern.

Antworten Antworten mit Zitat Zitieren

Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren