xp-AntiSpy für Windopws 10Der xp-AntiSpy sollte langsam in Rente gehen und laut dem Entwickler Christian Taubenheim aus Berlin ist das Tool für Windows 10 auferstanden und ist nun in erster Beta verfügbar. Auf der Website von xp-AntiSpy hat Christian bekanntgegeben, dass er sein Tool überarbeitete und nach 10 Wochen die erste Beta zum Download bereitgestellt hat. Er geht davon aus, das noch ein paar kleine Fehler vorhanden sind, deswegen ist diese Version erstmal Beta. Wie immer gilt - ein Backup ist immer Pflicht!



 

 xp-Antispy kehrt auf die Bühne zurück

 

xp-AntiSpy für Windopws 10

 

Was hat sich geändert:

  • Versionserkennung des Bertriebssystems überarbeitet und korrigiert. Jetzt werden auch Versionen > Windows 7 korrekt erkannt und Angezeigt
  • Einstellung ‚Diagnose und Nutzungsdaten deaktivieren‘ hinzugefügt
  • Einstellung ‚Verwendung der Werbe-ID verbieten‘ hinzugefügt
  • Einstellung ‚Keine Information zum Schreibverhalten übertragen‘ hinzugefügt
  • Einstellung ‚Feedbackhäufigkeit deaktivieren‘ hinzugefügt
  • Einstellung ‚Biometrie deaktivieren‘ hinzugefügt
  • Einstellung ‚Websuche deaktivieren‘ hinzugefügt
  • Einstellung ‚Deaktivieren der Lokalisierungsfunktionen‘ hinzugefügt
  • Einstellung ‚WiFi Sense deaktivieren‘ hinzugefügt
  • Einstellung ‚Seitenvorhersage deaktivieren‘ hinzugefügt
  • Einstellung ‚Windows Update nicht via P2P weiterverteilen‘ hinzugefügt
  • Einstellung ‚Inventarisierung deaktivieren‘ hinzugefügt
  • Einstellung ‚Kennenlernen deaktivieren‘ hinzugefügt

 

So funktioniert xp-AntiSpy unter Windows 10

 

 

Quelle und Download: Christian Taubenheim via xp-AntiSpy 

 

Übrigens, wie man die Übertragung von verschiedenen Daten an Microsoft deaktiviert, habe ich hier beschrieben.



Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentare zu diesem Artikel

Avatar MAX#23 2015-11-18 22:53
Hört sich interessant an, aber es wird wahrscheinlich kaum jemand brauchen.

Antworten Antworten mit Zitat Zitieren

Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren