Windows 10Microsoft hat heute im Laufe des Abends eine neue Windows 10 Desktop Insider Preview Build 11099 für die Teilnehmer des Windows Insider-Programms veröffentlicht. Diese neue Vorabversion bringt nur sehr wenige Änderungen mit. Keine schwerwiegenden Veränderungen, Anpassungen und neuen Funktionen sind zu erwarten. Aktuell arbeitet Microsoft an der Anpassungen von OneCore, also dem Kern von Windows 10. Verbesserungen am OneCore enthalten weitere Basis-Funktionen für PCs, Smartphones, Tablets sowie weitere Geräte wie HoloLens, die Xbox und das Internet of Things. Die neue Windows 10 Insider Preview Build 11099 kann wie bisher über die entsprechende Option für Windows Update heruntergeladen werden.



 

Windows 10 PC Insider Preview Build 11099 verfügbar

 

 Windows 10

 

Gabriel Aul per Twitter:

 

Windows 10 Insider Preview Build 11099 enthält folgenden Neuerungen:

 

As with the previous build, this build does not include big noticeable changes or new features yet. Our focus through the holidays was on structural improvements to OneCore, which is the shared core of Windows across devices. The code refactoring and other engineering work we’ve been doing to optimize OneCore is nearing the point where we will be ready for teams to begin checking in new features and improvements. It will still be a few builds before any really noticeable changes show up, depending on when teams begin lighting up new features in their areas. We’re excited for Insiders to use this build to validate the work we’ve been doing to OneCore, so give this build a try and let us know of any issues you run into via the Windows Feedback app.

 

Quelle: Microsoft

 

Mehr Infos hat Microsoft auch im Windows-Blog geschrieben.

 

Was sich geändert hat, kann ich im Moment noch nicht sagen. Sind euch noch weitere Änderungen aufgefallen?





Diesen Artikel weiterempfehlen:



InfoNetzwerkTotal Leserhilfe - Sponsert uns!
Werdet ein Sponsor von NetzwerkTotal und helft uns, die Website auf die nächste Stufe zu bringen. Bei uns im Forum könnt ihr euch Hilfe für eure Probleme holen oder anderen Usern helfen. Ihr könnt diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Eine kleine Spende/Donation, als eure Unterstützung würde uns auch sehr freuen. Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung, auch über Nutzung unseres Amazon-Partner-Links. Damit hilft ihr uns weiterhin auf nervige Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Im Namen des gesamten Teams von NetzwerkTotal bedanken wir uns für all euren Support!


Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen. Beachtet aber, dass eure Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.

Kommentare zu diesem Artikel

Avatar Günter Born 2016-01-13 20:46
Neu: Der Fortschrittsdia log beim Kopieren von Dateien funktioniert wieder. Siehe borncity.com/.../...

Antworten Antworten mit Zitat Zitieren
Avatar Win10User 2016-01-14 18:04
Mehrere Netzwerkadapter mittels Link Aggregation (NIC Teaming) zu vereinen, funktioniert immer noch nicht. (N)

Antworten Antworten mit Zitat Zitieren

Kommentar verfassen

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt!


Sicherheitscode
Aktualisieren