Windows 10 RedstoneMicrosoft hat heute im Laufe des Abends eine neue Windows 10 Desktop Insider Preview Build 14251 für die Teilnehmer des Windows Insider-Programms veröffentlicht. Auch diese neue Vorabversion bringt nur sehr wenige Änderungen mit. Bevor man eine neue Build installiert, sollte man zuerst einen Blick auf die bekannten Probleme werfen. Diese habe ich weiter unten aufgelistet. Die neue Windows 10 Insider Preview Build 14251 kann wie bisher über die entsprechende Option für Windows Update heruntergeladen werden.



 

Windows 10 PC Insider Preview Build 14251 verfügbar

 

Windows 10 'Redstone' Insider Preview

 

Gabriel Aul per Twitter:

 

Der große Build-Sprung bei der Nummerierung erfolgt nur aus Gründen der Koordination.

 


Because the mobile codebase used higher build numbers than PC, we needed to jump ahead a bunch of build numbers to ensure updates to future builds will continue to work. So that’s why build numbers went from 11105, 11106, and 11107 to 14251.

 

Windows 10 Insider Preview Build 14251 behobene Fehler:

 


  • We fixed the issue where some PC games would crash switching from windowed mode to full screen, upon game resolution change, or upon launch due to a bug in Windows graphics stack. So play your games! If you run into any issues – please let us know by reporting in the Feedback app and include the game title.
  • We fixed the issue where applications such as Narrator, Magnifier, and third-party assistive technologies may experience intermittent issues or crashes.
  • We fixed an issue where File Explorer would crash frequently when DPI settings were at 175%.

 

Windows 10 Insider Preview Build 14251 bekannte Probleme:

 


  • You might see a WSClient.dll error dialog after logging in. We’re working on a fix for this but as a workaround, you can run the following in Command Prompt with administrative rights: schtasks /delete /TN “\Microsoft\Windows\WS\WSRefreshBannedAppsListTask” /F
  • The Connect button does not show up in Action Center. The workaround is to press Windows key + P and then click “Connect to a wireless display”.
  • Due to a recent memory management change, you may see periodic app crashes or other memory related app errors. The workaround is to reboot your PC.

  

  

Siehe auch: Windows 10: KB3124262 steht als kumulatives Update zum Download bereit

  

Genaue Details zum Update findet man im Windows Blog.





Diesen Artikel weiterempfehlen:



InfoNetzwerkTotal Leserhilfe - Sponsert uns!
Werdet ein Sponsor von NetzwerkTotal und helft uns, die Website auf die nächste Stufe zu bringen. Bei uns im Forum könnt ihr euch Hilfe für eure Probleme holen oder anderen Usern helfen. Ihr könnt diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Eine kleine Spende/Donation, als eure Unterstützung würde uns auch sehr freuen. Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung, auch über Nutzung unseres Amazon-Partner-Links. Damit hilft ihr uns weiterhin auf nervige Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Im Namen des gesamten Teams von NetzwerkTotal bedanken wir uns für all euren Support!


Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen. Beachtet aber, dass eure Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.

Kommentare zu diesem Artikel

Avatar Win10Fan 2016-01-27 21:08
Endlich!

Antworten Antworten mit Zitat Zitieren
Avatar AndyGo 2016-01-28 22:39
Unter Windows 10 14251 lassen sich die Dienste nicht mehr öffnen.

Antworten Antworten mit Zitat Zitieren

Kommentar verfassen

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt!


Sicherheitscode
Aktualisieren