Windows 10 MobileMicrosoft hat heute im Laufe des Abends ein weiteres kumulatives Update für die Windows-Mobile-Insider veröffentlicht. Diese neue Vorabversion von Windows 10 Mobile Build 10586.71 bringt nicht nur kleinere Fehlerbeseitigungen, sondern behebt im Hintergrund zahlreiche Fehler. Die neue Build ist für Insider im Fast Ring verfügbar, wie Gabe Aul, Chef des Insider-Programms heute über Twitter bekannt gegeben hat.



Auch interessant: Das Chuwi Hi12 CWI520 12.0-Zoll Tablet PC

 

Tadaaa! - Build 10586.71 für Insider im Fast Ring veröffentlicht

 

Windows 10 Mobile

 

Die Ankündigung von Gabriel Aul via twitter:

 

Das Update behebt folgende Fehler:

  • Windows Update performance and reliability improvements
  • Improvements in migration of data profiles and messaging settings when upgraded from Windows Phone 8.1.
  • SensorCore API’s are now upgraded correctly from Windows Phone 8.1; allowing applications, including many fitness applications, to correctly access movement data.
  • SD card detection has been improved on boot and after insertion; File Explorer now handles the removal of an SD card when the default for apps or photos are set to SD.
  • Improvements in the Edge browser, including PDF rendering.
  • Bluetooth improvements when re-connecting to already paired devices and cars; turn by turn directions, and when using Cortana with the Microsoft Band.
  • Improvements in Settings when downloading Maps or changing Quick Settings.
  • Reinstalling Groove Music from the Windows Store no longer causes DRM music playback issues. Groove Music local song collections are now more quickly imported within the application
  • Device power improvements after listening to music, after missed phone calls when iris detection is disabled, and when downloading updates.
  • In app purchases now work correctly when cellular data is disabled.
  • Improvements to the reliability of Kids Corner.

 

Siehe auch: App des Tages: Rise of the Tomb Raider im Store von Windows 10

 

Mehr Informationen hat Microsoft im Windows-Blog beschrieben.


Vielleicht interessiert Dich das auch:



Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!


Kommentar verfassen

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst Du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von Dir angegebener, personenbezogener Daten zu. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint.