Windows 10Microsoft hat heute zum heutigen Juli-Patchday 2016 ein neues kumulatives Update KB3172985 und KB3163912 für Windows 10 veröffentlicht. Das Wartungsupdate bringt wie immer die aktuellsten Fehlerbehebungen und Sicherheitsverbesserungen sowie Performance-Optimierungen. Das Update ist ab sofort für alle Windows-10-Nutzer über Windows Update verfügbar. Was in dem neuen Update genau enthalten ist, hat Microsoft auf der Support-Webseite genau beschreiben.

 

KB3172985 - Kumulatives Update für Windows 10 Version 1511 vom 12. Juli 2016

Das kumulative Update von heute enthält alle früheren Updates und soll Windows 10 auf den aktuellen Stand bringen. Nach Angaben von Microsoft ersetzt das Update das vorherige kumulative Update KB3163018 vom 14. Juni 2016.

 

KB3124200: Kumulatives Update für Windows 10

 

Weiteren Details, was in dieser Version KB3172985 enthalten ist, wurden inzwischen genannt. Auf der Seite Windows 10 Update History findet man eine Auflistung der Fixes, die mit dem Update ausgeliefert wurden. Die Windows 10 Update History ist vorerst nur in Englisch verfügbar, soll aber in den kommenden Tagen auch auf Deutsch erscheinen.

 

Siehe auch: Windows 10 Build 14385 Desktop und Mobile für Insider im Fast Ring erschienen

 

Hier die wichtigsten Punkte in englischer Sprache was geändert wurde:

  • Improved reliability of Windows Media Player, Internet Explorer 11, Windows Explorer, Miracast, and Windows kernel.

  • Fixed issue with some people seeing a black screen instead of the lock screen when resuming from connected standby.

  • Fixed issue with DirectAccess where the Disconnect button appears in some cases when the connection isn't fully established.

  • Fixed issue where local user accounts weren't locked after a number of failed sign in attempts.

  • Improved support for video playback in certain apps that didn't render video correctly after resuming from sleep.

  • Fixed issue with Windows Phone losing user authentication certificates after upgrading to Windows 10 Mobile in some cases.

  • Improved support of the backup settings of apps on Windows 10 Mobile.

  • Fixed issue where Microsoft Silverlight based apps wouldn't install on Windows 10 Mobile after joining Azure Active Directory.

  • Fixed additional issues in .NET, Windows Kernel, Windows Update, authentication, revised daylight saving time, support for PDF files, Bluetooth, Microsoft Edge, Internet Explorer 11, networking, and Wi-Fi connectivity.

  • Security updates for Microsoft Edge, Internet Explorer 11, Kernel Mode Drivers, Windows Kernel, .NET Framework, Windows Secure Kernel Mode, and Microsoft Print Spooler.

 

Nach dem Update KB317295 von heute stieg die Versionsnummer 1511 von Windows 10 auf 10586.494 an. Das kumulatives Update KB317295 ist zwischen 501 und 915 Megabyte groß und kann über Microsoft Update oder den Update-Katalog manuell heruntergeladen werden.

Hier noch die MSU-Updatepakete für die manuelle Installation, falls es jemand braucht, wenn das Update nicht über Windows Update ankommt:

 

 

 

KB3163912 - Kumulatives Update für Windows 10 Version 1507 vom 12. Juli 2016

Weiteren Details, was in dieser Version KB3163912 enthalten ist, wurden inzwischen genannt. Das kumulatives Update KB3163912 ist zwischen 331 und 700 Megabyte groß und kann über Microsoft Update oder den Update-Katalog manuell heruntergeladen werden.

Hier noch die MSU-Updatepakete für die manuelle Installation, falls es jemand braucht, wenn das Update nicht über Windows Update ankommt:

 

 

Hier die wichtigsten Punkte in englischer Sprache was geändert wurde:

  • Improved reliability of Internet Explorer 11, Windows Explorer, and Windows Update.
  • Fixed issue in the NT File system (NTFS) that caused some systems to hang while restarting.
  • Improved support for USB 3.0 to mount Small Computer System Interface (SCSI) CD-ROM devices.
  • Fixed issue that caused some drivers to fail during installation.
  • Fixed issue that caused some apps to become unresponsive when used with an Input Method Editor.
  • Fixed additional issues in Microsoft Graphics component, Internet Explorer 11, Scheduled Tasks, and .NET Framework.
  • Security updates for Microsoft Edge, Internet Explorer, Microsoft Print Spooler, Windows Kernel, Secure Kernel, Kernel Mode Drivers, .NET Framework, JScript, and VBScript.

 

Auch der Adobe Flash Player für den Microsoft Edge hat ein Update KB3174060 erhalten.

Habt ihr das Update schon erhalten und installiert? Sind euch sonst welche Änderungen aufgefallen?

 





Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren