HackerDer Hacker Rob Fuller, bekannt unter dem Pseudonym "mubix" demonstriert in einem Video, wie man in rund 20 Sekunden alle Schutzmechanismen bei einem gesperrten bzw. passwortgeschützten PC zu überwinden sind. Der Schutzmechanismus von Windows 10 lässt sich mit einem relativ einfachen Trick mit Hilfe von einem USB-Stick und mit einem speziellen Linux drauf überwinden. Das funktioniert mit allen Windows-Systemen wie Windows 98 SE, Windows 2000 SP4, Windows XP SP3, Windows 7 SP1, Windows 10 (Enterprise und Home) sowie Mac mit El Capitain.



Nur 20 Sekunden bis zum Windows-System-Login

USB-Mini-Rechner

Der USB-Stick wird im gesperrten Zustand des PCs als neues Netzwerk-Interface erkannt und nimmt eine Einrichtung über das Kommunikationsprotokoll DHCP. Der gesamte Netzwerkverkehr wird dann darüber abgewickelt.

Das Linux-System auf dem USB-Mini-Rechner wird als Gateway für das lokale Netzwerk eingetragen und zwingt das Windows-System dazu, um eine neue Authentifizierung vorzunehmen.

Alle nötigen Daten für einen Login werden dann frei abgegriffen, so dass Windows freiwillig das Passwort in 20 Sekunden liefert, um sich problemlos einzuloggen.   

 

 

Es ist ohne Zweifel ziemlich erschreckend, wenn man das Video anschaut. Nichtdestotrotz sollte man auf ein Passwort nicht verzichten.

 

Quelle: Rob Fuller Blogbeitrag



Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren