Windows 10Microsoft hat heute ein neues kumulatives Update KB3189866 für Windows 10 Version 1607 (Anniversary Update) veröffentlicht. Das Wartungsupdate bringt wie immer die aktuellsten Fehlerbehebungen und Sicherheitsverbesserungen sowie Performance-Optimierungen. Das Update ist ab sofort für alle Windows-10-Nutzer über Windows Update verfügbar. Was in dem neuen Update genau enthalten ist, hat Microsoft auf der Support-Webseite genau beschreiben.

 

KB3189866 - Kumulatives Update für Windows 10 Version 1607 vom 13. September 2016

Das kumulative Update von heute enthält alle früheren Updates und soll Windows 10 auf den aktuellen Stand bringen. Es werden allerdings keine neuen Features für das Betriebssystem eingeführt.

 

KB3124200: Kumulatives Update für Windows 10

 

Weiteren Details, was in dieser Version KB3189866 enthalten ist, wurden zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Beitrags noch nicht genannt. Auf der Seite Windows 10 Update History findet man eine Auflistung der Fixes, die mit dem Update ausgeliefert wurden. Die Windows 10 Update History ist vorerst nur in Englisch verfügbar, soll aber in den kommenden Tagen auch auf Deutsch erscheinen.

 

Siehe auch: Woah! Windows 10-Login in 20 Sekunden geknackt

 

Hier die wichtigsten Punkte in englischer Sprache was geändert wurde:

This update includes quality improvements and security fixes. No new operating system features are being introduced in this update. Key changes include:
  • Improved reliability of Windows Shell, map apps, Internet Explorer 11, and Microsoft Edge.
  • Addressed issue causing push-button reset to not work correctly and roll back on devices with language set to any of the Unicode languages.
  • Addressed issue causing devices to crash after disconnecting an e-reader that was attached to the device. 
  • Addressed issue causing devices to not recognize a Secure Digital (SD) card if it is inserted and removed multiple times.
  • Addressed issue causing some apps to not respond to the commands in the app bar in Windows 10 Mobile.
  • Addressed issue that sometimes blocks alarm notifications in Windows 10 Mobile.
  • Improved support for using the camera app in Windows 10 Mobile Enterprise.
  • Addressed additional issues with rendering 4K resolution, missing Start menu tiles when running on battery, Internet Explorer 11, Microsoft Edge, Bluetooth compatibility, graphics, display rotation, app compatibility, Wi-Fi, Feedback Hub, Miracast, Windows Shell, revised daylight saving time, and USB.
  • Security updates to Microsoft Edge, Internet Explorer 11, Microsoft Graphics Component, Windows kernel, and Adobe Flash Player.

  

Nach dem Update KB3189866 stieg die Versionsnummer 1607 von Windows 10 auf 14393.187 an. Das kumulatives Update KB3189866 ist zwischen 255 und 431 Megabyte groß und kann über Microsoft Update oder den Update-Katalog manuell heruntergeladen werden.

Hier noch die MSU-Updatepakete für die manuelle Installation, falls es jemand braucht, wenn das Update nicht über Windows Update ankommt:

 

 

Habt ihr das Update schon erhalten und installiert? Sind euch sonst welche Änderungen aufgefallen?

 





Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentare zu diesem Artikel

Avatar Lewis 2016-09-14 10:39
automatisches update hängt bei 45 %.... (Win10x64)

Antworten Antworten mit Zitat Zitieren
Avatar Jan 2016-09-14 18:34
Bei mir funktionierten sämtliche Windows 10 (V1607) Updates reibungslos.

Antworten Antworten mit Zitat Zitieren
Avatar Lewis 2016-09-14 19:24
Zitat von Lewis:
automatisches update hängt bei 45 %.... (Win10x64)


bei Installation ohne Avira Free keine Hänger!

Antworten Antworten mit Zitat Zitieren
Avatar Oliver 2016-09-14 20:05
Bei mir hat alles wunderbar geklappt, dank Netzwerktotal.d e. Wer nicht warten will, kann doch die oben genannten MSU-Datei herunterladen und dann manuell das Update starten.

Antworten Antworten mit Zitat Zitieren
Avatar Alex 2016-09-20 01:11
Das Update hat zwar funktioniert, aber danach war der Zugriff auf Samba-Freigaben via vpn nicht mehr möglich. Im internen Netz habe ich es nicht versucht, da hier kein Linux-Server läuft.
Nach der Deinstallation dieses Updates hat wieder alles funktioniert.

Antworten Antworten mit Zitat Zitieren

Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren