Windows 7Bis Windows XP konnte man den Unterschied von geöffneten und geschlossenen Ordnern sehen. Bei dem Windows 7 Explorer sehen alle Ordner gleich aus und lassen sich nicht so gut erkennen, egal ob diese zu oder offen sind. Mit einem Trick und mit wenigen Mausklicken lässt sich das aber ändern. Hier zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt, wie das funktioniert.



 

So wird's gemacht

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Start" und geben in das Suchfeld "regedit" ein. Drücken Sie dann die Eingabetaste und bestätigen Sie die Sicherheitsabfrage (anders Benutzerkontensteuerung (UAC - User Accont Control) genannt) mit "Ja". 

In dem Registrierungs-Editor navigieren Sie zum Schlüssel:

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\explorer\Shell Icons]

Hinweis: In der Originalkonfiguration kann es vorkommen, dass dieser Schlüssel Shell Icons nicht existiert und muss ggf. manuell angelegt werden.

Registrierungs-Editor

Im rechten Fenster klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie im Menü "Neu" und "Zeichenfolge" aus.

Windows 7

Geben Sie dem Neueintrag den Namen "4". Klicken Sie dann doppelt auf den neuen Eintrag "4" und tragen Sie den folgenden Wert ein:

C:\windows\system32\Shell32.dll,137

Schließen Sie das Dialogfenster mit einem Klick auf "OK". Schließen Sie die Registrierung. Ab sofort werden alle geöffnete Ordner mit einem Sternchen gekennzeichnet.

Windowsn 7

Wenn Sie möchten, können Sie auch andere Symbole verwenden, indem Sie im Befehl "shell32.dll,-173" eine andere Zahl eintragen.

Windows 7 Ikons

 

Tipp:

Name der Zeichenfolge "4" ist das Icon für den geöffneten Ordner

Name der Zeichenfolge "3" ist das Icon für den geschlossenen Ordner

Falls diese Änderung irgendwann wieder stören sollte, so können Sie einfach die Zeichenfolgen rechts anklicken und löschen.

Windows 7

 

Hinweis: Folgende Icons werden im Schlüssel [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\explorer\Shell Icons] verwaltet:

Von 0 bis 13 - Laufwerke und Anwendungen Icons:
0 - Unbekannte Anwendung
2 - Standard (Default) Anwendung
3 - Geschlossene Ordner
4 - Geöffnete Ordner
5 - 5 1/4" Floppy
6 - 3 1/2" Floppy
7 - Wechseldatenträger
8 - Festplatte
9 - Netzlaufwerk online
10 - Netzlaufwerk offline
11 - CD-Laufwerk
12 - Ramdrive
13 - Netzwerk
14 - ?
15 - Computer (Arbeitsplatz)
16 - Drucker-Manager
17 - Netzwerkumgebung
18 - Netzwerk-Arbeitsgruppe

Von 19 bis 27 - Startmenü Icons:
19 - Programme
20 - Dokumente
21 - Einstellungen
22 - Suche
23 - Hilfe
24 - Ausführen
27 - Herunterfahren

Andere Icons
28 - Freigegebene Ordner (Hand)
29 - Verknüpfung (kleiner Pfeil)
30 - Standarddrucker (kleiner Haken)
31 - Papierkorb (leer)
32 - Papierkorb (voll)
33 - Dial Up Networking Ordner
34 - Desktop
35 - Systemsteuerung
37 - Druckerordner
40 - Audio CD
41 - ?
42 - ?
43 - Favoriten
44 - Abmelden
45 - ?
46 - ?
47 - Sperren
48 - Energie sparen

Voher/Nachher



Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentare zu diesem Artikel

Avatar Leo 2014-04-28 16:39
Hallo,
ich habe eine Frage zum Navigationsbere ich im Windows Explorer (Windows 8).

Falls ich in einem Ordern (A) mehrere Unterordner (A1, A2, A3, usw.) habe und ich klicke auf einen dieser Unterordern (A1), dann will ich, dass im Navigationsbere ich nur der Ordner mit dem angeklickten Unterordner angezeigt wird (A – A1). Es sollen die anderen Ordner nicht in der Baumstruktur angezeigt werden.

Irgendwie funktioniert das, weil ich diese Einstellung bei meinem alten PC hatte, sie jetzt jedoch nicht mehr finde.

Besten Dank für deine Hilfe.
lg Leo

Antworten Antworten mit Zitat Zitieren
Avatar Damian Dandik 2014-04-28 18:54
Ich bin mir nicht sicher, aber es kann Die helfen:

1. Rufe den Windows 8 Explorer auf.
2. Klicke auf das Menü "Ansicht".
3. Wähle "Optionen" und dann "Ordner- und Suchoptionen ändern". Man gelangt dadurch in das Fenster "Ordneroptionen ". Unten kann man Änderungen an der Einstellungen des Navigationsbere ichs vornehmen.

Gruß,
Damian

Antworten Antworten mit Zitat Zitieren

Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren