Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen Per E-Mail teilen Per Whatsapp teilen Weitere Informationen über diese Buttons

Windows 7Bei allen Windows-Versionen befindet sich das Papierkorb-Symbol meistens auf dem Desktop. Auch Windows 7 zeigt das Papierkorb-Symbol standardmäßig auf dem Desktop an. In diesem Artikel möchten wir Ihnen zeigen, wie sich der Papierkorb von Windows 7 unter Computer (Arbeitsplatz) mit Hilfe von einem kleinen Registry-Hack anzeigen lässt.



 

Papierkorb

 


So wird's gemacht

Erstellen Sie zuerst eine .reg-Datei nach diesem Muster.

Notepad

Öffnen Sie dazu einen beliebigen Texteditor und fügen Sie den unten angegebenen Code ein. Speichern Sie diese Datei an einem beliebigen Ort z.B. als "Windows7Papierkorb.reg".

Quellcode:

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\MyComputer\NameSpace\{645FF040-5081-101B-9F08-00AA002F954E}]

 

Klicken Sie dann doppelt auf die erstellte .REG-Datei. Falls die Benutzersteuerung aktiviert ist, den Dialog mit "Fortsetzen", "Ja" und "OK" bestätigen. Diese Datei wird nun in der Registry eingetragen. Danach klicken Sie mit der Maus auf Computer (Arbeitsplatz) und das Papierkorb-Symbol erscheint in dem darauf erscheinenden Fenster.

 

Hinweis: Um das Papierkorb-Symbol zu entfernen benutzen Sie folgenden Quellcode:

Windows Registry Editor Version 5.00

[-HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\MyComputer\NameSpace\{645FF040-5081-101B-9F08-00AA002F954E}]

 

Tipp: Um den Papierkorb vom Desktop auszublenden geht man wie folgt vor: Mit rechter Maustaste auf dem "Desktop" und im Kontext-Menü auf "Anpassen" klicken. Im folgenden Fenster auf "Desktopsymbole ändern" klicken und im Fenster Desktopsymboleinstellungen den Haken vom Papierkorb entfernen. Somit ist der Papierkorb vom Desktop entfernt.

Desktop


NetzwerkTotal empfiehlt: Das Teclast F6 Pro 13.3-Zoll Notebook mit Windows 10


Gefällt Dir der Artikel? Dann teile ihn mit Deinen Freunden.


Du kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Vielleicht interessiert Dich das auch:



Kommentar verfassen

Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel ohne Anmeldung als Gast äußern. Wir freuen uns auf Deine Kommentare und Anmerkungen. Es kann einen Augenblick dauern, bis Dein Kommentar erscheint.