Windows 7Heute endet der Windows 7 Mainstream-Support. Das beliebteste und meist verbreitete Betriebssystem wird nun keine neuen Features mehr bekommen und wechselt in den Extended Support. Updates zur Verbesserung der Stabilität kommen auch nicht mehr. Lasst Euch aber nicht verrückt machen - Sicherheitsupdates gibt es mindestens bis zum 14 Januar 2020 immer noch. Die Sicherheitslücken werden im Rahmen des so genannten Extended-Supports gestopft, aber nur für Windows 7 User die Service Pack 1 installiert haben.



Windows 7

Für alle, die es nicht wissen: Im Oktober 2009 wurde Windows 7 gelauncht. Fünf Jahre ist das PC-Betriebssystem von Microsoft bereits mit zweifelhaftem Erfolg auf dem Markt. Microsoft Deutschland feierte den Launch gemeinsam mit Partnern (OEM, Retail, TelCo), der Consumer & Lifestyle Presse, als auch mit Bloggern und Communities.

Ich war natürlich auch vor Ort und will euch ein paar Fotos und eine kurze Zusammenfassung direkt von diesem Event nicht vorenthalten.

 Microsoft Windows 7 Launch Party

Microsoft Windows 7 Launch Party am 21. Oktober 2009 in Hamburg

 

Übrigens, der Nachfolger für Windows 8.1 steht bereits in den Startlöchern. Windows 10 soll voraussichtlich Mitte oder Ende 2015 veröffentlicht werden. Weitere Informationen zu den Lebenszyklus-Produktsupportinformationen von Windows 7 gibt es auch hier.

Informationsblatt zum Lebenszyklus von Windows:

Informationsblatt zum Lebenszyklus von Windows

Quelle: Microsoft



Wenn Dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit Deinen Freunden!



InfoDu kannst diesen Artikel teilen und über die verschiedensten Social-Media-Kanäle unsere Beiträge weiterempfehlen. Die Redaktion freut sich auch über jede Unterstützung, auch über die Nutzung unseres Partner- oder Affiliate-Links, wie Amazon oder Gearbest. Vielen Dank!



Kommentar verfassen

Was denkst Du?
Hier kannst Du deine Meinung zum Artikel äußern. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Anmerkungen. Alle Kommentare sind jeder Zeit willkommen.

Hinweis: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentar-Erweiterung arbeitet mit Cookies! Ohne aktive Cookies werden die Captchas nicht erkannt! Beachte auch, dass alle Kommentare zunächst von uns gelesen werden, bevor wir sie freischalten, um die Website vor Spam zu schützen.


Sicherheitscode
Aktualisieren